FIFA Fußball WM in Russland im Internet verfolgen

Anleitung: FIFA Fußball WM 2018 – Live im Internet verfolgen. Tipps & Tricks

Es ist fast schon wieder soweit: Die FIFA Fußball WM in Russland beginnt🏆 Einige interessante Fakten zur letzen WM in Brasilien im Jahr 2014: 3,2 Milliarden Menschen haben die Fußball Weltmeisterschaft 2014 im Fernsehen verfolgt. Das ist fast die Hälfte der gesamten Weltbevölkerung. 😮 Die Google Suche wurde mit den Begriffen zur "Fußball WM in Brasilien mehr als 2,2 Milliarden ...
Weiterlesen …

„Double Kill“ attackiert Geräte via Internet Explorer: Jetzt patchen!

Du bist ein Internet Explorer-Fan? Momentan nicht unbedingt die beste Wahl: Der Microsoft-Browser lässt durch ein neu entdecktes Sicherheitsleck Malware in dein Gerät – womit Hacker & Co deine Daten absaugen oder auch noch ganz andere Dinge tun können. Die guten Nachrichten sind: Microsoft hat beim Mai-Patchday ein entsprechendes Patch veröffentlicht. Finger weg von verdächtigen Office-Dokumenten! Wenn du derzeit ein ...
Weiterlesen …

Ungeliebte deutsche Vorratsdatenspeicherung kommt nicht in die Gänge

Pech für Deutschland: Mit der geplanten Vorratsdatenspeicherung will und will es nicht klappen. Nachdem der deutsche Gesetzgeber bereits letztes Jahr vor dem Oberverwaltungsgericht für Nordrhein-Westfalen den Schwarzen Peter hatte, ist er nun auch in Köln gescheitert. Das Gericht dort mein, dass die Vorratsdatenspeicherung gegen EU-Recht verstößt. Keine einfache Sache also … Vorratsdatenspeicherung seit Sommer 2017 ausgesetzt Konkret war der Streitpunkt ...
Weiterlesen …

EU will Datenherausgabe massiv beschleunigen

Die Geheimdienste bzw. Sicherheitsbehörden haben es auch nicht immer leicht: Einen Kriminellen im Visier und dann entwischt er, weil die Informationsweitergabe über verschiedene Länder hinweg einfach zu lange gedauert hat. Du kannst dir vorstellen, dass ein solches Malheur gar nicht gut ankommt. Deswegen soll das Risiko dazu jetzt auch abgeschafft werden: Wenn es nach der EU geht, müssen digitale Beweise ...
Weiterlesen …

Geheimdienstbündnis der Schengenstaaten im Kreuzfeuer der Kritik

Ein Bündnis wie Schengen hat natürlich für seine Mitglieder allerlei Vorteile zu bieten – auch im Bereich der islamistischen Terrorismusbekämpfung. Die einzelnen Geheimdienste haben nämlich die Möglichkeit, entsprechende Daten in Echtzeit zu tauschen und können auch auf eine gemeinsame Datenbank zugreifen. Klingt gut, ist aber anscheinend nicht ganz gesetzeskonform, wie jetzt eine niederländische Kontrollkommission feststellte. Ergebnis der erfolgten Prüfung sind ...
Weiterlesen …

BigBrotherAwards für Datenkraken wie Alexa & Co vergeben

Am 20. April war es wieder soweit: Der Verein Digitalcourage vergab die BigBrotherAwards. „Freuen“ durften sich heuer unter anderem Microsoft, die hessische Landesregierung und Amazon. Letzter erhielt den Negativpreis keineswegs verwunderlich für seine omnipräsente, gleichzeitig lästige aber auch irgendwie unheimliche Alexa, ihres Zeichens digitale Sprachassistentin in Amazon-Lautsprechern. Bereits seit dem Jahr 2000 wird (nach Amerika) auch in Deutschland der BigBrotherAward ...
Weiterlesen …

Datenanaylist Cambridge Analytica insolvent

Sagt euch Cambridge Analytica noch etwas? Ganz genau, das Datensammlerunternehmen ist im Zuge des heurigen Facebook Datenskandals auf unschöne Weise ins Rampenlicht getreten, da es angeblich Daten von zig Millionen Facebook-Usern abgesaugt und auch für zwielichtige Zwecke verwendet haben soll. Jetzt hat Cambridge Analytica seine Insolvenz bekannt gegeben. Die Ermittlungen laufen aber trotz Firmen-Aus weiter, wie die britische Datenschutzbehörde betont: ...
Weiterlesen …

Selbstzerstörende Nachrichten, künstliche Intelligenz & Co

Beim neuesten Update von Gmail hat Google keine Mühen gescheut und wirklich einiges einfallen lassen. Seit Ende April steht den 1,4 Milliarden Nutzern des Mail-Dienstes nicht nur ein optisch bereinigtes Design zur Verfügung. Nein, auch an neuen Funktionen wurde nicht gespart. Google verspricht durch das „wichtige“ Update „sichereres, schnelleres und effizienteres Arbeiten.“ Und tatsächlich sind wirklich einige spannende Neuerungen dabei, ...
Weiterlesen …
Abmahnung wegen Streaming

Illegales Streaming kann richtig teure Folgen haben

Man liest immer wieder von illegalem Streaming und teuren Abmahnungen, insbesondere seit dem neuen EuGH-Urteil von 2017. Geschichten rund um teure Strafen sind aber leider nicht nur Geschichten – sie passieren wirklich. Auch Menschen wie dir und mir. Beispielsweise der Münchnerin Luisa N., wie ein Fokus-Bericht erzählt. Stell dir mal Folgendes vor: Du sitzt an einem regnerischen Samstagabend mit Bier ...
Weiterlesen …
Abfragen im Schengen Netzwerk

Mehr Abfragen & verdeckte Fahndungen im Schengen-Informationssystem

Das Schengen-Fahndungssystem hat mit seinen nahezu 100 Millionen Datensätzen gleich zwei Höchststände zu verzeichnen: Sowohl die allgemeinen Datenabfragen sind stark gestiegen, aber auch die Anzahl heimlicher Fahndungen hat einen massiven Anstieg zu verzeichnen. Im System werden gesuchte, vermisste oder unerwünschte Personen geführt. Weiters sind Kraftfahrzeuge, die überwacht werden müssen und gestohlene Autos darin vermerkt. Nachdem leider auch Europa keine Insel ...
Weiterlesen …