Weiteres Sicherheitupdate bei Chrome dringend empfohlen

Mit einem außertourlichen Update aus gegebener Dringlichkeit hat Google auf neuentdeckte Sicherheitslecks in seinem Webbrowser Chrome reagiert. Seit kurzem steht Version 89.0.4389.128 für Windows, macOS und Linux zur Verfügung es gibt aber bereits ein weiteres Update: Version 90.0.4430.72. (14.04.2021)

Update zu Version 90.0.4430.72dringend durchführen

Chrome Update dringend empfohlen
Chrome Update dringend empfohlen

Ältere Ausgaben der Software sollten sich automatisch aktualisieren, wenn man sie neu startet. Alternativ ist die Aktualisierung auch über das Installationspaket möglich, das auf der offiziellen Website heruntergeladen werden kann.

Javascript- und Speicherleck

Eines der beiden Lecks betrifft die unzureichende Prüfung von nicht als vertraulich eingestuftem Javascript-Code, die ein Angreifer als Einfallstor nutzen kann.

Zweiter “Blink” Leak

Die zweite Lücke betrifft Blink, die Engine, auf der Chrome basiert. Hier kann ein Angreifer über gerade von Chrome freigegebenen Arbeitsspeicher Schadcode ins System einschmuggeln. Auch sie wurde laut bereits für Angriffe ausgenutzt.


Erstellt am: 04/14/2021

Schreibe einen Kommentar