Geo-IP-Sperren umgehen für TV, Netflix, Amazon Video, SkyGo aus dem Ausland.

Für viele meiner Leser ist es unverständlich, weshalb Sie bestimmte Inhalte nicht von überall abrufen können. Wie kann man Geo-IP-Sperren umgehen? Gemeint sind dabei meistens Live-TV oder Videoinhalte auf Mediatheken oder auch käuflichen Videoportalen wie Netflix, Amazon Video, SkyGo, Maxdome und so weiter, welche Inhalte aus verschiedenen Gründen nur für eingeschränkte Nutzer freigeben.

Der Grund dafür liegt in äusserst komplexen Urheberrechte-Verträgen. Diese bestimmen zumeist auch das Ausstrahlungsgebiet verschiedener Inhalte. Was früher einfach war, nämlich da TV über die Antennen nur in bestimmten Gebieten verfügbar war, ist heute durch das Internet völlig verändert. Es ist kaum mehr vorauszusehen, wer und aus welchem Land auf Inhalte zugreifen wird.

Warum wollen Urheberrechtsinhaber diese geographischen Bestimmungen weiter aufrecht erhalten?

Der Grund ist sehr einfach. Sobald einem Medium das Recht eingeräumt wird, einen Inhalt zu veröffentlichen, könnte nicht mehr vorhergesehen werden ob dies nun “weltweit” genutzt wird. Da die Verleih-Firmen aber die Rechte am Liebsten mehrfach verkaufen wollen, kommt es zu komplizierten Vertragswerken welche die Nutzung auf bestimmte Regionen beschränken sollen.

Dabei werden Anbieter wie Netflix oder Amazon Video bei der Ausstrahlung auch dazu verpflichtet Möglichkeiten zur Umgehung dieser Regeln (VPN-Services) aktiv zu blockieren.

Wie kann man die Geo-IP-Sperren umgehen?

Eine Geo-IP-Sperre umgehen, geht am einfachsten indem Du einen VPN-Service verwendest. VPN-Services erlauben Dir eine verschlüsselte Verbindung über einen VPN-Standort(Server) in einem anderen Land zu tätigen. Dabei werden alle deine Daten über diesen Standort gesendet und empfangen. Du erhaltest eine lokale IP-Adresse des Standortes zugewiesen und erscheinst daher für alle besuchten Webseiten, als wärst Du auch physisch dort.

VPN Geo-IP-Sperren umgehen!
VPN Geo-IP-Sperren umgehen!

Welchen Anbieter wählen zum Geo-IP-Blockaden umgehen?

Kostenlose VPN-Anbieter?

Es gibt zwar eine große Anzahl an kostenlosen VPN-Diensten, jedoch kann ich nicht empfehlen diese zu verwenden. In vielen Fällen ist die Geschwindigkeit oder auch die Verfügbarkeit der Standorte nicht gegeben. Weiters häufen sich die Betrugsfälle durch Anbieter welche anstatt von Geld einfach die Daten der Nutzer als Entlohnung. Diese können im Zweifelsfall eingesehen oder sogar manipuliert werden. Kreditkarten oder andere sensible Daten wären dann dabei ungeschützt.

Um diese Probleme nicht zu haben empfiehlt es sich einen Service für wenige Euros pro Monat zu mieten.

Netflix blockiert bereits die meisten VPN-Anbieter!

Netflix blockiert die meisten VPN-Anbieter: Fehlercode: M7111-1331-5059 
Netflix blockiert die meisten VPN-Anbieter: Fehlercode: M7111-1331-5059 

Viele haben bereits den Fehlercode: M7111-1331-5059 gesehen, als sie Netflix nutzen wollten aber der eigene VPN-Anbieter dort erkannt und blockiert wurde.

Dies ist begründet damit, dass VPN Services zur Umgehung von geografischen Blockaden verwendet werden können, die Urheberrechteinhaber haben daraufhin Netflix verpflichtet diese ausnahmslos zu blockieren! Überrascht hat uns, dass sogar Avast SecureLine VPN die Netflix Sperre umgehen kann. Es gibt aber auch noch viele andere und bessere Dienste, die dies können.

Amazon Video blockiert viele VPN-Services

Amazon Video Fehlercode: 1042 bedeutet Dein VPN Anbieter wurde bereits blockiert
Amazon Video Fehlercode: 1042 bedeutet Dein VPN Anbieter wurde bereits blockiert

Amazon Video, welches auch in Amazon Prime enthalten ist wurde ebenso von den Urheberrechteverleihern dazu aufgefordert aktiv VPN-Services zu blockieren um deren Möglichkeit auch geografische Restriktionen umgehen zu können zu verhindern. Es wird dabei der Fehlercode 1042 angezeigt, was bedeutet, dass die IP-Adresse des verwendeten VPN-Services blockiert wurde.

Amazon ist aber bei Weitem noch nicht so erfolgreich damit wie es “Netflix” dabei ist. Also es gibt weiterhin viele VPN-Anbieter die die Nutzung von Amazon durchaus ermöglichen.

Ich empfehle dabei die folgenden Anbieter und beschreibe im Folgenden “Schritt für Schritt” was zu tun ist:


Schritt 1 – VPN-Anbieter wählen

 

AnbieterAnwendungenBeschreibungDownloadUploadBewertungEmpfehlungPreisLinks
VyprVPN
  • Windows
  • Mac OSX
  • Android
  • Apple iOS
  • Linux
  • FireTV
  • VPN-Router
VyprVPN Testbericht Der schweizer VPN-Anbieter VyprVPN® verspricht höchste Anonymität und auch Geschwindigkeit in seinem technisch ausgereiften Netzwerk. Meine Erfahrungen sind mehr als positiv ausgefallen und ich nutze diesen Service...499070 kbps501299 kbpsAbmahnungen vermeidenAmazon Video (DE)Anonyme KommunikationFirewall & SchutzHohe AnonymitätNetflix (DE)Nutzung in ChinaSichere DatenübertragungSkyGo (DE)Sperren umgehenStreaming (Urheberr.)Tauschbörsen/TorrentsVPN-Router

ab 2.5 EUR
pro Monat
5 gleichzeitige
Verbindungen möglich

NordVPN
  • Windows
  • Mac OSX
  • Android
  • Apple iOS
  • Linux
  • FireTV
  • VPN-Router
NordVPN Test Der VPN Anbieter NordVPN aus Panama versteht sein Geschäft und bietet neben vielen Funktionen zur Anonymisierung und Datensicherheit auch noch hervorragende Performance seiner Server an. Das dieser Service...281004 kbps250111 kbpsAbmahnungen vermeidenAmazon Video (DE)Anonyme KommunikationFirewall & SchutzHohe AnonymitätNetflix (DE)Nutzung in ChinaSichere DatenübertragungSkyGo (DE)Sperren umgehenStreaming (Urheberr.)Tauschbörsen/TorrentsTOR (.onion) ZugangVPN-Router

ab 3.3 EUR
pro Monat
6 gleichzeitige
Verbindungen möglich

SaferVPN
  • Windows
  • Mac OSX
  • Android
  • Apple iOS
  • Linux
  • FireTV
  • VPN-Router
  SaferVPN Test SaferVPN ist der Service des israelischen Anbieters Safer Social Ltd mit Sitz in TelAviv. Der Anbieter hat es verstanden die benötigte Zugangssoftware für seinen VPN-Service so...161750 kbps170001 kbpsAbmahnungen vermeidenAnonyme KommunikationFirewall & SchutzHohe AnonymitätNetflix (DE)Nutzung in ChinaSichere DatenübertragungSkyGo (DE)Sperren umgehenStreaming (Urheberr.)Tauschbörsen/TorrentsVPN-Router

ab 2.5 USD
pro Monat
5 gleichzeitige
Verbindungen möglich

GooseVPN
  • Windows
  • Mac OSX
  • Android
  • Apple iOS
  • Linux
  • FireTV
  • VPN-Router
GooseVPN Testbericht Wir haben uns den noch recht neuen Provider GooseVPN im Detail angesehen. Vorab schon kurz verraten: Was den Service besonders auszeichnet ist, dass damit Netflix, Amazon Video...96500 kbps54232 kbpsAmazon Video (DE)Anonyme KommunikationFirewall & SchutzSichere DatenübertragungSkyGo (DE)Sperren umgehenStreaming (Urheberr.)Tauschbörsen/Torrents

ab 2.75 EUR
pro Monat
unlimitiert gleichzeitige
Verbindungen möglich

PureVPN
  • Windows
  • Mac OSX
  • Android
  • Apple iOS
  • Linux
  • FireTV
  • VPN-Router
Das PureVPN Testergebnis mit allen Erfahrungen, Details und einer fairen Bewertung. Der VPN Anbieter aus HongKong bietet ein riesiges VPN-Netzwerk, schnelle Verbindungen und ist überkomplett ausgestattet. SmartDNS, Proxies, Software für jedes...61890 kbps59911 kbpsAbmahnungen vermeidenAnonyme KommunikationFirewall & SchutzNetflix (DE)Sperren umgehenStreaming (Urheberr.)Tauschbörsen/Torrents

ab 5.81 EUR
pro Monat
5 gleichzeitige
Verbindungen möglich

HideMyAss VPN
  • Windows
  • Mac OSX
  • Android
  • Apple iOS
  • Linux
  • FireTV
  • VPN-Router
HideMyAss ist der weltweit größte VPN-Anbieter mit Standorten in 190 Staaten und mehr als 1 Mio. Kunden! Es gibt dazu umfangreiche Erfahrungen da der Anbieter bereits seit mehr als...106908 kbps102334 kbpsAbmahnungen vermeidenAnonyme KommunikationFirewall & SchutzNetflix (DE)Sichere DatenübertragungSperren umgehenStreaming (Urheberr.)Tauschbörsen/TorrentsVPN-Router

ab 2.99 EUR
pro Monat
5 gleichzeitige
Verbindungen möglich


Schritt 2 – VPN-Service bestellen und installieren

Bestelle Dir einen dieser VPN-Dienste und installiere die zur Verfügung gestellte Software/Anwendungen auf dem Gerät das Du nutzen möchtest. Du kannst bei beeiden Anbietern die Software auch auf beliebig vielen Geräten installieren und dann je nachdem welches Du aktuell nutzen willst einfach verbinden.

Die Zugangssoftware ist dabei erhältlich für Windows, Mac OSX, Android oder auch Apple iOS Geräte.


Schritt 3 – Verbinden mit einem neuen VPN-Standort

Verbinde Dich über die Software mit dem gewünschten Land/VPN-Standort der Dir hilft die Geo-Ip-Blockade zu umgehen.

Also wenn Du dich gerade in der Türkei aufhaltest und ZDF aus Deutschland sehen willst, wäre dies der “deutsche Standort/Server” des Anbieters.


Schritt 4 – Überprüfe die korrekte VPN-Verbindung

Öffne am besten den Link: http://ipinfo.io in Deinem Browser. Du solltest eine andere IP-Adresse sehen und der Ort der beschrieben ist, sollte dem verbundenen Standort entsprechen.


Schritt 5 – Nutze die Medienwebseite

Du kannst nun alle Services und Webseiten nutzen als wärst Du physisch am verbundenen Standort. Geo-IP-Sperren und Blockaden werden nicht mehr erkennen, dass Du eigentlich woanders bist.


 

Geo-IP-Sperren umgehen!

Wie Du an der Anleitung erkennen kannst, ist es sehr einfach die Geo-IP-Blockaden zu umgehen. Es dauert im Normalfall nur wenige Minuten die notwendigen Schritte umzusetzen. Die Verbindungsgeschwindigkeiten sollten ausreichend sein um Videoinhalte auch in sehr guter Qualitität empfangen zu können.

Aber klar, wenn Du gerade in Neuseeland bist und auf deutsche Inhalte zugreifen willst, dann müssen Deine Daten einmal um die Welt gesendet werden. Das kostet Geschwindigkeit und kann auch zu Abbrüchen führen. Daran sind aber nicht die VPN-Anbieter selber dafür verantwortlich sondern die generellen Internetanbindungen weltweit.

 

Bei Fragen stehe ich gerne auch im Live-Chat zur Verfügung!


Erstellt am:03/23/2017

2 Gedanken zu “Geo-IP-Sperren umgehen für TV, Netflix, Amazon Video, SkyGo aus dem Ausland.”

Schreibe einen Kommentar