Anleitung: Viscosity OpenVPN Software Fehlermeldung nach Update auf 1.6.8

Viscosity für OpenVPN hat in seiner neuesten Version 1.6.8 eine Sicherheitsprüfung integriert welche eine Fehlermeldung/Warnhinweis bei der Verwendung gängiger OpenVPN Konfigurationen auslöst.

Fehlermeldung: „Error: Unsafe OpenVPN command detected“

 

Viscosity OpenVPN Fehlermeldung
Viscosity OpenVPN Fehlermeldung

 

 

Hinweis:

Diese Fehlermeldung ist darauf zurückzuführen, dass viele OpenVPN Konfigurationen auch lokale Einstellungen des Gerätes zur Sicherheit verändern. Zum Beispiel werden Verbindungen blockiert, wenn ein VPN Tunnel unerwartet beendet wird oder sämtliche Daten werden durch den VPN Tunnel gezwungen. Diese „OpenVPN Befehle“ erhöhen im Normalfall zwar die Sicherheit der Nutzung, werden aber seit dem letzten Update auf die Version 1.6.8 als abnormalen Eingriff verstanden. Daher kommt dieser Warnhinweis.

Man kann diesen Warnhinweis aber dauerhaft bereinigen indem man untern den „Einstellungen / Erweitert“ die Ausführung der Skripte erlaubt.

Anleitung Viscosity 1.6.8 Skriptaufsührung erlauben
Viscosity 1.6.8 Skriptaufsührung erlauben

Wen man in den Erweiterten Einstellungen „Unsichere OpenVPN Befehle zulassen“ wählt, dann erscheinen erneut Hinweise, welche man aber im Regelfall ohne Sicherheitsbedenken bestätigen kann.

Damit sind wird die Ausführung dieser Befehle nicht mehr weiter blockiert werden.

 

Zusammenfassung
Viscosity OpenVPN Warnhinweis bei Update auf Version 1.6.8
Titel
Viscosity OpenVPN Warnhinweis bei Update auf Version 1.6.8
Beschreibung
Der Warnhinweis nach dem Update auf die Version 1.6.8 bei Viscosity OpenVPN kann mit der folgenden Anleitung beendet werden. Die Ausführung der OpenVPN Befehle ist nicht nur ein Risiko sondern kann auch zur Sicherheit des eigenen Gerätes beitragen.
Author
Name des Authors
vpntester.de
Logo des Authors

Schreibe einen Kommentar