ZDF Mediathek sehen – kostenlos & überall

ZDF MediathekZDF online sehen

Die ZDF Mediathek bietet viele Online-Inhalte, von Tagesnachrichten über Serien und Filme bis hin zu ZDF Sport und ZDF Text. All das kann problemlos in Deutschland ausgestrahlt werden. Wenn man jedoch die ZDF Mediathek im Ausland ansehen möchte, erhält man eine Fehlermeldung. Informationen, warum das so ist, wie man dieses sogenannte Geoblocking vermeiden kann, findest Du hier!

Was ist die ZDF Mediathek?

Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) ist eine Rundfunktstation aus Deutschland und bietet das verschiedenste Programm, wie beispielsweise die Champions League, News, Krimis oder auch morgens Kinderprogramm. 1963 wurde das ZDF gegründet und zählt zu den größten und bedeutendsten öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten. Mitsamt der ARD und dem Deutschlandradio bilden sie den öffentlich, rechtlichen Rundfunk. Zu dem Hauptsender gehören auch noch ZDF Neo und ZDF Info dazu. Ebenfalls beteiligt sich der Sender an weiteren Fernsehprogrammen, wie KiKA, Arte, 3sat und Phoenix.

Warum erhalte ich Fehlermeldungen zum ARD-Livestreaming im Ausland?

Leider funktioniert die Mediathek nicht überall. Man kann in der Regel nur in Deutschland darauf zugreifen und erhält im Ausland eine Fehlermeldung. Das sind Geokeys oder wird auch als Geoblocking bezeichnet. Sendeanstalten wie Streaming-Dienste unterliegen bestimmten Urheberrechts-Lizenzvereinbarungen. Inhalte können nicht überall gestreamt werden, sondern nur in bestimmten Bereichen, die vereinbart wurden. Für die ZDF ist das Deutschland. Bis auf wenige Ausnahmen sind die meisten Inhalte, insbesondere Live-Sport, im Ausland gesperrt.

Die Lösung: So kann man die Mediathek im Ausland sehen

Das ist eindeutig keine gute Nachricht für diejenigen, die jederzeit und überall ZDF sehen wollen. Dasselbe gilt: Manchmal möchte man die Mediathek nutzen, vor allem, wenn man im Urlaub ist oder einen Zweitwohnsitz im Ausland hat. Geoblockaden sind jedoch nicht in Blei gegossen und können umgangen werden. Um die Mediathek im Ausland zu sehen, braucht man nur einen VPN. Dieser Dienst deaktiviert Geoblocking, indem er vorgibt, dass man sich in einem funktionierendem Land befindet.

Hinweis: Nicht alle VPNs sind für das ZDF-Livestreaming geeignet!

Im Ausland sein mit einem VPN ist eine gute Sache. Die Umgehung von Geoblocking funktioniert jedoch nicht mit jedem VPN-Anbieter. Streaming-Dienste und Mediatheken können nun VPNs erkennen und blockieren. Eine ungültige deutsche IP-Adresse mit einem VPN nützt nichts. Im Gegensatz dazu gibt es Dienste, die sich auf Streaming spezialisiert haben und geografische Beschränkungen und die Plattformen “austricksen”.

Ich empfehle generell nicht, ein kostenloses VPN zu verwenden. In den meisten Fällen stellen sie nicht genügend Ressourcen für einen qualitativ hochwertigen Stream bereit, oder man kann nicht genügend Server auswählen, was die Bandbreite reduziert und im schlimmsten Fall nicht einmal sicher ist. Daher ist es eine gute Idee, empfohlene VPNs zu überprüfen und auf Rabatte und Sonderangebote zu warten. 

Anleitung: ARD Mediathek im Ausland mit VPN entsperren

ARD im Ausland über ein VPN zu sehen, ist keine Zauberei, es ist sofort erledigt. So funktioniert es in wenigen einfachen Schritten:

  1. Zuerst muss man man sich für ein passendes VPN entscheiden und dieses abonnieren. Untenstehend sind einige VPN-Empfehlungen fürs Streaming.
  2. Sobald man VPN- Besitzer ist startet man den Service und meldet sich an.
  3. Jetzt muss man einen deutschen VPN-Server suchen und sich mit diesem verbinden. Damit hat man eine deutsche IP-Adresse, die der ZDF Mediathek Glauben macht, dass man in Deutschland ist.
  4. Dann muss man nur noch auf die Mediathek ZDF gehen, die Sendung auswählen und den Livestream starten.

Welches VPN für ZDF Mediathek im Ausland?

Abgesehen davon, dass man die ZDF Mediathek überall problemlos einsehen kann, hält einen ein VPN vor den Gefahren des Internets verborgen und bietet Sicherheit für die persönlichen Daten. Es bietet zudem weitere Optionen für Smooth Torrents, offene Spiele und mehr. Man kann das Streaming testen und die Tests überall dort ausführen, wo man blockierte Inhalte entsperren möchte. Daher beziehe ich insbesondere die VPN Dienste die ZDF-Livestream ermöglichen, sorgfältig ein. Hier sind meine persönlichen Favoriten:

VyprVPN Logo VyprVPN

Mit diesem Service funktioniert Streaming top, hohe Qualität und keine Unterbrechungen – bei internationalen Streamingsdiensten genauso wie bei deutschen. Sicher und geschützt bist du obendrein.

Surfshark Logo Surfshark VPN

Ebenfalls einer unser Favoriten, den wir auch für unseren Test erfolgreich genutzt haben. ARD Mediathek im Ausland sehen ist damit kein Problem – und auch viele andere Portale wie DAZN, Netflix … klappen!

NordVPN Logo NordVPN

Top-Geschwindigkeiten, viele Features und sehr gute Streamingbedingungen. NordVPN zählt nicht umsonst zu den weltweit beliebtesten VPN-Services. Damit liegst du auf jeden Fall richtig.

Weitere Fernsehsender und die TV Mediatheken

Natürlich ist ZDF nicht der einzige TV-Sender, den die Menschen gerne sehen. Welche Fernsehsender es noch gibt habe ich folglich gelistet. Vielleicht siehst du ja auch gerne andere Sender und möchtest wissen, wie dort die rechtlichen Bestimmungen aussehen. 

ORF Tvthek Logo

ORF im Ausland sehen mit VyprVPN und SmartDNS!

Unzählige meiner Leser die sich gerade auf Reisen im Ausland befinden, haben das Problem, dass die ORF Mediathek nicht jederzeit ...
Weiterlesen …
SRF Logo

SRF Live Stream sehen – kostenlos & überall

Du möchtest SRF 1 bzw. SRF 2 auch im Ausland sehen bzw. den beliebten Radiosender SRF 3 überall hören? Generell ...
Weiterlesen …
ARD Logo

ARD Mediathek online sehen – kostenlos & überall

Die ARD Mediathek bietet dir online jede Menge Inhalte – von der Tagesschau über Serien bis hin zu ARD Mediathek ...
Weiterlesen …
ORF Tvthek Logo

ORF Livestream sehen – kostenlos & überall

Ist dir das schon mal passiert? Du warst im Urlaub im Ausland und wolltest abends schnell mal die österreichischen Nachrichten ...
Weiterlesen …

Erstellt am: 07/12/2021

Schreibe einen Kommentar