ARD Mediathek online sehen – kostenlos & überall

Die ARD Mediathek bietet dir online jede Menge Inhalte – von der Tagesschau über Serien bis hin zu ARD Mediathek Filmen und natürlich ARD Sport. In Deutschland kannst du all das problemlos streamen. Möchtest du die ARD Mediathek im Ausland sehen erhältst du aber eine Fehlermeldung. Warum das so ist, wie du diese sogenannte geografische Sperre umgehen kannst und Infos rund um ARD, erfährst du hier!

Was ist die ARD?

Die ARD (Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland) wurde 1950 aus der Taufe gehoben und ist ein Verbund aus der Deutschen Welle und den Landesrundfunkanstalten. Zusammen mit dem Deutschlandradio und dem zweiten großen deutschen TV-Sender ZDF bildet sie den öffentlich-rechtlichen Rundfunk hier bei uns in Deutschland. Sie ist außerdem eine der größten staatlichen TV-Anstalten weltweit und beinhaltet auch andere Sender wie Arte.

Was ist die ARD Mediathek?

Die ARD bzw. “Das Erste” zeigt ein breites Angebot an verschiedensten Inhalten – von ARD Sport über Kultur bis hin zu reinem Entertainment. Es ist nicht nur möglich, den Sender übers Fernsehgerät zu sehen, es gibt – wie auch bei den meisten anderen Sendern mittlerweile – eine eigene ARD Mediathek zum ARD Livestreamen, rund um die Uhr. Dort finden sich die Tagesschau genauso wie ARD Mediathek Filme, beliebte Serien wie Tatort oder auch die Kochsendung ARD Buffet, ARD Sport-Liveübertragungen. Sehr praktisch, übersichtlich und funktionell.

Warum erhalte ich beim ARD Livestream im Ausland eine Fehlermeldung?

Alles schön und gut. Nur leider funktioniert die Mediathek ARD nicht überall. Prinzipiell hast du nur im deutschen Raum Zugriff darauf, im Ausland erhältst du eine Fehlermeldung. Dabei handelt es sich um Geosperren bzw. Geoblocking. Denn Fernsehanstalten unterliegen, genauso wie Streamingdienste, gewissen urheberrechtlichen Lizenzvereinbarungen. Es ist ihnen nicht gestattet, Inhalte überall auszustrahlen, sondern nur in bestimmten vereinbarten Regionen. Im Fall der ARD ist das der deutsche Sprachraum. Es gibt zwar Ausnahmen, aber die meisten Inhalte sind im Ausland tatsächlich gesperrt – vor allem Live-Sportsendungen.

ARD Mediathek im Ausland - Sperre
Eine derartige Fehlermeldung erhältst du, wenn du im Ausland die ARD Mediathek nutzen willst.

So kannst du die ARD Mediathek im Ausland sehen

Das sind natürlich keine guten Nachrichten für alle, die ARD immer und überall ansehen möchten. Stimmt ja auch: Gerade wenn man im Urlaub ist oder einen Zweitwohnsitz im Ausland hat, möchte man doch hin und wieder die Mediathek ARD nutzen. Aber die Geosperren sind nicht in Blei gegossen, sie lassen sich umgehen. Alles, was du fürs ARD im Ausland sehen brauchst ist ein VPN. Dieser Service täuscht dem TV-Sender nämlich vor, dass du gar nicht im Ausland bist und dadurch wird das Geoblocking ausgeschaltet.

ARD Mediathek im Ausland mit VPN
Mit einem VPN – hier Surfshark – steht dem Tatort nichts im Wege 🙂

Achtung: Nicht jedes VPN ist für den ARD Live Stream geeignet!

ARD live im Ausland sehen mit einem VPN ist eine super Sache. Allerdings funktioniert das Umgehen der Geosperren nicht mit jedem beliebigen Service. Denn sowohl Streamingdienste als auch Mediatheken sind mittlerweile gut darin, VPNs zu erkennen und erst wieder zu sperren. Da hilft dir dann auch eine falsche deutsche IP-Adresse durch das VPN nichts. Umgekehrt gibt es Services, die sich auf Streaming und das Umgehen geografischer Sperren spezialisiert haben und die Dienste “austricksen”. Generell raten wir dir von kostenlosen VPN ab. Meistens bieten sie nicht ausreichend Ressourcen für Qualitäts-Streaming bzw. keine ausreichende Serverauswahl, drosseln oft deine Bandbreite und im schlimmsten Fall sind sie sogar unsicher. Also lieber empfehlenswerte VPN beobachten und besondere Rabatte und Angebote abwarten. Da tu sich wirklich immer einiges, wo du richtig viel Geld sparen kannst und die Vorteile eines Top-Services zu einem Top-Preis erhältst.

Anleitung: ARD Mediathek im Ausland mit VPN entsperren

ARD im Ausland sehen mit einem VPN ist keine Hexerei und im Handumdrehen erledigt. So funktioniert das Ganze in einfachen Schritten:

  1. Zuerst musst du dich für ein passendes VPN entscheiden und dieses abonnieren. Untenstehend findest du unsere VPN-Empfehlungen fürs Streaming.
  2. Sobald du stolzer VPN- Besitzer bist starte das Service und melde dich an.
  3. Jetzt musst du einen deutschen VPN-Server suchen und dich mit diesem verbinden. Damit hast du dann eine deutsche IP-Adresse, die der ARD Mediathek Glauben macht, dass du in Deutschland bist.
  4. Dann musst du nur noch auf die Mediathek ARD gehen, deine Sendung auswählen – egal ob ARD Buffet, ARD Sport oder Kultur und den ARD Livestream starten.

ARD Livestream über TV-Streaming-Apps

Zusätzlich zur offiziellen Mediathek ARD gibt es noch die Möglichkeit, sich den ARD Livestream über TV-Streaming-Apps bzw. –diensten zu holen. Waipu.tv oder zattoo eignen sich bspw. dafür. Der Unterschied ist, dass du mit diesen Apps nicht nur einen Sender sehen kannst, sondern ganz viele verschiedene von überall auf der Welt. Meist gibt es Pakete, die eben u. a. auch ARD, aber auch ZDF, ORF etc. enthalten.

Was kosten TV-Streaming-Apps?

Die ARD Mediathek ist generell kostenlos. Für TV-Streaming-Apps musst du allerdings schon etwas bezahlen – es sind ja auch noch andere Sender in den Paketen dabei und du kannst bspw. Formate wie das ARD Buffet oder ARD Mediathek Filme aufnehmen. Zattoo und waipu.tv haben aber den Vorteil, dass du sie eine 30-tägige kostenlose Testmöglichkeit anbieten. Da kannst du mal schauen, ob dir die TV-Streaming-Apps überhaupt zusagen. Falls ja, dann kannst du waipu.tv aber 5,99 Euro im Monat nutzen, zattoo ab 11,99 Euro. Die Dienste bieten alle auch eine App an, mit der ihr die Sender wie eben ARD live auch mobil sehen könnt.

Welches VPN für ARD Mediathek im Ausland?

Neben der Möglichkeit, die Mediathek ARD problemlos überall zu sehen, macht dich ein VPN außerdem unsichtbar im Internet, bietet Sicherheit für dich sowie deine Daten und eröffnet dir auch noch andere Möglichkeiten für reibungsloses Torrenting, Gaming etc. Wir führen laufend VPN-Tests durch, wo wir uns auch das Streaming und Entsperren geblockter Inhalte ansehen. Deswegen wissen wir ganz genau, welcher Service für den ARD Livestream u. a. taugt. Hier unsere Favoriten:

VyprVPN Logo VyprVPN

Mit diesem Service funktioniert Streaming top, hohe Qualität und keine Unterbrechungen – bei internationalen Streamingsdiensten genauso wie bei deutschen. Sicher und geschützt bist du obendrein.

 

VyprVPN

Surfshark VPN Surfshark VPN

Ebenfalls einer unser Favoriten, den wir auch für unseren Test erfolgreich genutzt haben. ARD Mediathek im Ausland sehen ist damit kein Problem – und auch viele andere Portale wie DAZN, Netflix … klappen!

NordVPN Logo NordVPN

Top-Geschwindigkeiten, viele Features und sehr gute Streamingbedingungen. NordVPN zählt nicht umsonst zu den weltweit beliebtesten VPN-Services. Damit liegst du auf jeden Fall richtig.

Mein persönliches ARD Live Highlight: ARD Buffet

Wenn wir schon dabei sind möchte ich euch eine meiner Lieblingssendungen in der ARD Mediathek nicht vorenthalten. Neben Tatort sehe ich total gerne ARD Buffet. Dabei handelt es sich um eine Servicesendung, die immer mittags im ARD Livestream läuft. Neben Tipps zu den Themen Garten, Kochen und Gestalten sind vor allem die ARD Buffet Kochshows mit Starköchen toll. Solltet ihr euch mal reinziehen 🙂

ARD Mediathek im Ausland - ARD Buffet

Weitere TV-Sender

ZDF Mediathek

ZDF Mediathek sehen – kostenlos & überall

ZDF online sehen Die ZDF Mediathek bietet viele Online-Inhalte, von Tagesnachrichten über Serien und Filme bis hin zu ZDF Sport ...
Weiterlesen …
SRF Logo

SRF Live Stream sehen – kostenlos & überall

Du möchtest SRF 1 bzw. SRF 2 auch im Ausland sehen bzw. den beliebten Radiosender SRF 3 überall hören? Generell ...
Weiterlesen …
ORF Tvthek Logo

ORF Livestream sehen – kostenlos & überall

Ist dir das schon mal passiert? Du warst im Urlaub im Ausland und wolltest abends schnell mal die österreichischen Nachrichten ...
Weiterlesen …

Erstellt am: 07/06/2021

Schreibe einen Kommentar