Hulu in Deutschland streamen 2021 – so klappts!

Viele deutsche Fans haben darauf gehofft, dass Hulu 2021 auch in Deutschland startet. Das hat sich der US-Streamingdienst aber offensichtlich doch anders überlegt. Was aber nicht heißt, dass es für dich kein Hulu Deutschland gibt! Wir verraten dir, wie du zu Hulu Germany kommst und was es sonst noch rund um Hulu zu wissen gibt.

Was ist Hulu?

Hulu ist ein US-amerikanischer Streamingdienst (bzw. Video-on-Demand-Angebot), der zu NBC Universal und zum Disney Konzern gehört und seit 2008 am Markt ist. Zu sehen gibt es neue und ältere Serien wie „Grey’s Anatomy“ und „24“, Filme sowie sogar Livestreams der populären US-Sender ABC, NBC und FOX. Weiters bietet Hulu natürlich auch Eigenproduktionen wie eine der mittlerweile bekanntesten Hulu Serien „The Handmaid’s Tale“ oder „High Fidelity“ und exklusive Inhalte wie die mehrfach ausgezeichnete Komödie „Palm Springs“.

Hulu Startseite

Was kostet Hulu?

In seinen Anfängen war Hulu überhaupt noch gratis. Mittlerweile gibt es aber verschiedene Abomodelle für US-Kunden – beginnend bei 5,99 Dollar mit Werbung. Dann gibt es noch werbefreies Hulu (11,99 Dollar) und Bundles mit Disney sowie Live-TV. (recht heftige 64,99 Dollar) Je nach Tarif ist eine Mehrfachnutzung auf verschiedenen Geräten bzw. auch eine Account-Teilung mit mehreren Usern möglich. Die Inhalte wie Hulu Serien können auch downgeloadet werden, um sie offline zu sehen. Aber nicht beim günstigsten Tarif.

Hulu Preise

Kann man Hulu kostenlos testen?

Hulu bietet bei seinen Eigenprodukten einen Testmonat bzw. eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie an. Du kannst den Dienst also testen und innerhalb dieser auch problemlos wieder kündigen. Generell kannst du Monatsabos jeden Monat kündigen, bei Jahresabos musst du dich aber bis zum Ende des vereinbarten Zeitraums gedulden.

Hulu Germany? Leider (noch nicht)

Es ist bzw. war immer wieder im Gespräch, dass sich Hulu international ausbreiten möchte. Bisher gibt es aber noch kein Hulu Deutschland. Das könnte auch daran liegen, dass Disney plus bei uns sehr gut läuft und Hulu-Eigentümer Disney im Februar 2021 auch sein „Star“-Programm hinzugefügt hat („Akte X“, „Stirb langsam“ etc. Eventuell möchte sich Disney bei uns eher auf seinen eigenen Streamingdienst und nicht auf Hulu Serien und Filme konzentrieren. Immerhin ist Disney bei uns sehr bekannt und Hulu (noch) nicht so.

Hulu in Deutschland streamen: So geht es doch!

Hulu hat durchaus etwas zu bieten. Insbesondere wer Serien direkt nach ihrer US-Erstausstrahlung sehen will, ist bei dem Dienst genau richtig. Dass es noch kein Hulu Deutschland gibt, muss dich aber nicht daran hindern, das Angebot zu nutzen. Mithilfe eines VPNs kannst du nämlich „vortäuschen“ ein US-Kunde zu sein und dir so ein Hulu-Abo sichern bzw. es einen Monat lang kostenlos testen. Aber Achtung: Vergiss nicht, dass du die gesamten Inhalte nur in englischer Sprache und mit englischen Untertiteln streamen kannst. Deutsch ist klarerweise nicht verfügbar.

Hulu in Deutschland sehen mit VPN

Das Prozedere ist allerdings schon ein wenig mühsam, da du die Zahlung nicht „ganz normal“ mit deiner Kreditkarte oder PayPal abwickeln kannst. Wie also funktioniert Hulu in Deutschland sehen mit VPN:

  1. Lade dir einen passenden, für Streaming geeigneten VPN-Service herunter (Achtung: nicht jeder Service kann Geosperren umgehen!)
  2. Verbinde dich mit eine US-VPN-Server
  3. Nun kannst du die Hulu-Webseite ansehen und ein Abo abschließen.
  4. Allerdings verlangt der Dienst auch wenn du nur das kostenlos Probemonat nutzen möchtest die Hinterlegung einer Zahlungsart. Es werden aber nur entweder eine US-Kreditkarte oder ein US-Account von PayPal akzeptiert.
  5. Eine US-Kreditkarte kannst du dir online zulegen, das kostet aber meistens etwas. Also nicht ideal. Bleibt die Möglichkeit eines PayPal-Accounts.
  6. Anlegen eines US-PayPal-Accounts: Hier wird eine deutsche Kreditkarte zwar akzeptiert. Aber du benötigst eine US-Handynummer und eine US-Adresse.
  7. Was die Adresse betrifft, so kannst du „irgendeine“ existierende Adresse eingeben.
  8. Eine US-Handynummer kannst du dir kostenlos übers Internet zulegen. Es muss sich hier wirklich um eine funktionierende Nummer handeln, da du von PayPal ein SMS zur Identitätsbestätigung erhältst.
  9. Damit ist dann dein US-PayPal-Account vollständig und du kannst dein Hulu-Abo abschließen.
  10. Und jetzt: Viel Spaß beim Streamen 🙂

Empfehlenswerte VPN

Streamingdienste wie Netflix, Amazon Prime etc. und eben auch Hulu sind mittlerweile in der Lage, VPNs zu erkennen. Irgendein VPN ist also keine Garantie, dass du Hulu in Deutschland sehen tatsächlich auch klappt. Einige Anbieter haben sich aber auf Streaming spezialisiert und können nach wie vor die Geosperren der Streamingdienste umgehen. Diese drei VPN können wir dir fürs Streaming von Hulu empfehlen:

VyprVPN Logo VyprVPN

Der Streamingexperte schlechthin. Mit VyprVPN kannst du eigentlich alle deutschen Streamingplattformen problemlos von überall aus sehen. Außerdem bietet der Service super Schutz & Sicherheit

 

VyprVPN

Surfshark VPN Surfshark VPN

Schützt top vor Abmahnungen und hat auch sonst einiges zu bieten. Mit Surfshark klappt das Streaming wirklich vieler Streamingportale aus dem In- und Ausland – darunter DAZN, Amazon Prime etc.

NordVPN Logo NordVPN

Mit NordVPN kann man generell wenig falsch machen. Der Anbieter hat viel Erfahrung, bietet sehr gute Funktionen und Top-Geschwindigkeiten. Auch beim Streaming vorn dabei und empfehlenswert. 

Kompatible Geräte

Generell hat Hulu natürlich eigentlich alle Geräte im Programm – von Apple TV über Nintendo Switch bis hin zu Fire-TV-Geräten. Nachdem aber Hulu Germany nur mit VPN funktioniert wirst du eher auf den PC zurückgreifen müssen. Denn die jeweiligen Apps bekommst du nur über die US-Stores.

Hulu Alternativen

Hulu Deutschland zu realisieren ist zwar mit VPN sehr gut möglich, aber das Prozedere mit der Zahlung nicht mega-einfach. Wenn dir das Ganze zu dumm ist bzw. du außerdem lieber in deutscher Sprache streamen willst, gibt es natürlich viele andere interessante Möglichkeiten für spannendes Streaming:

Amazon Prime: Der Streamingdienst ist beim Amazon Prime Abo mit dabei und bietet sowohl Originals als auch andere Filme und Serien – teil nicht im Abo enthalten und kostenpflichtig.

Netflix: Zählt nicht umsonst zu den besten Streamingdiensten, hat wirklich viel zu bieten – tolle Eigenproduktionen wie “Stranger Things” etc.

Disney plus: Erst seit 2019 am Markt, holt aber stark auf. Marvel, Pixar, Star Wars, National Geographics etc. Für jeden etwas Passendes dabei. Ebenso Eigenproduktionen wie “Loki”.

Sky: Egal ob Serien, Filme oder vor allem Sport – Sky hat Pakete für jeden Geschmack. Kann aber ganz schön ins Geld gehen …

Apple TV: Einerseits bietet der Konzern eine eigene Apple TV Box, außerdem aber auch einen Streamingdienst bzw. Video on Demand.

Maxdome: Angeblich die größte Online-Videothek Deutschlands, du benötigst kein Abo, sondern bezahlst einfach für die gewählten Filme bzw. Serien.


Erstellt am: 06/24/2021

Schreibe einen Kommentar