Hide.me VPN: Wirklich “schnellstes VPN der Welt”?

Hinterlasse eine Bewertung

Hide.me VPN

3.33
7.5

Geschwindigkeit

9.0/10

Privatsphäre

8.4/10

Funktionsumfang

8.6/10

Kundenservice

8.6/10

Preis

3.0/10

Vorteile

  • Top-Kundenservice
  • Sehr gute Geschwindigkeiten
  • Ideal für Filesharing, Torrent & Streaming
  • Firmensitz Malaysien - kein Zugriff auf Daten durch europäische Behörden
  • Sehr viele Zahlungsmöglichkeiten

Negativ

  • Höherer Preis
  • Hide.me VPN speichert Logfiles (wenn auch keine Details)
  • Nicht extrem viele verfügbare Länder
Verbindungen pro Konto5
Tarif (1 Monat) 14.95 USD
Tarif (12 Monate) 59.95 USD (pro Monat 5 USD)
Tarif (24 Monate) 79.95 USD (pro Monat 3.33 USD)
Testmöglichkeiten Kostenloser Tarif verfügbar , Geld-Zurück-Garantie
Videoplattformen DAZN (DE) , Maxdome , ARD (DE) , ZDF (DE) , N24 (DE) , MDR (DE) , rbb (DE) , WDR (DE) , 3Sat (DE) , Pro7 (DE) , Sat1 (DE) , Kabel1 (DE) , SRF (CH) , Servus TV (DE, AT, CH)

Hide.me VPN wirbt damit, „das weltweit schnellste VPN“ zu sein. Ein Versprechen, das wirklich hält? Wir haben uns den Anbieter aus Malaysien einmal genauer angesehen. Alle Details findest du in unserem Hide.me VPN Testbericht.

Hide.me VPN erfreut sich großer Beliebtheit. Das hat aus unserer Sicht vor allem folgende Gründe: Der Service aus Malaysien ist in Deutsch verfügbar und einfach zu handeln, was im Alltag natürlich für jeden User sehr angenehm ist. Vor allem VPN Anfänger tun sich leicht. Darüber hinaus kümmert sich der Support auch wirklich sehr gut um die Nutzer, wobei es den 24/7 Kundenservice nur in der Premium-Version gibt.

Durchwegs gute Qualität bei Servern, Software & v. a. Service

Das kostenlose Hide.me VPN bietet klarerweise einiges weniger. Aber es ist natürlich sehr fein, das Ganze vorab mal testen zu können (wobei es aber generell eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie gibt, du gehst also kein Risiko ein). Die Geschwindigkeit ist ebenfalls sehr in Ordnung, Video-Streaming läuft stabil und unterbrechungsfrei. Sowohl Server, Software und Service wurden gut und qualitativ einwandfrei realisiert.

Datenschutz & Anonymität ausbaufähig

Alles zusammen wesentliche Vorteile, welche die User sehr schätzen. Es gibt aber leider auch ein paar Wermutstropfen. Einerseits sind die Kosten für Hide.me VPN nicht gerade gering. Vergleicht man das Service, erhält man bei anderen Anbietern wesentlich mehr Leistung für sein Geld. Es stimmt zwar im Großen und Ganzen alles, aber uns persönlich fehlt eine tiefergehende Ernsthaftigkeit zu den Themen Datenschutz und Anonymität. Beispielsweise mangelt es an zusätzlichen Möglichkeiten, deine Daten ordentlich zu verschleiern. Das Netzwerk ist zwar in Ordnung, aber nicht überwältigend: Hide.me VPN ist in 35 Ländern mit 56 Standorten und mehr als 1.400 Servern in Asien, Europa und Amerika vertreten.

„Keine Logfiles“ ist ein nicht haltbares Versprechen von Hide.me VPN

Wie jetzt, fragst du dich? Hide.me VPN führt doch keine Logfiles, geht also sehr sicher mit den Userdaten um. Es stimmt, dass der Anbieter damit wirbt, keine Logfiles zu speichern. Das ist aber nur bedingt richtig. Denn durch die limitierte Geräteanzahl, die du mit dem VPN verwenden kannst, ist eine zentrale Protokollierung unumgänglich. Also zeichnet auch Hide.me VPN Logfiles auf. Aber: Immerhin werden keine Detailinformationen erfasst – Online- oder Anmeldezeiten bleiben anonym und vor allem deine Aktivitäten werden nichPass auf, welchen Server-Standort du wählst!t aufzeichnet. Also auch wenn die technische Umsetzung gewisse Logfiles notwendig macht, ist der Anbieter doch um möglichst geringe Datenerfassung bemüht.

Durch Standort Malaysien keine Zusammenarbeit mit europäischen Behörden

Da Hide.me VPN sich in Malaysien befindet, muss es auch nicht auf Behördenanfragen aus Europa etc. reagieren. Die Gefahr, dass deine Daten in fremde Hände kommen ist gering und auch Abmahnungen sind damit kein Thema. Allerdings musst du bei der VPN Server- & Standortwahl besonders Acht geben, um diese Sicherheit wirklich zu gewährleisten: Denn der Anbieter greift auf Mietserver und deren IP-Adressen zurück. Je nachdem, in welchem Land sich diese befinden, besteht hier dennoch die Verpflichtung, IP-Verbindungen zu protokollieren und mit den Behörden zusammenzuarbeiten.

Hide.me VPN ist Anonymität der User wichtiger als Standorte

In diesem Zusammenhang ist eine Sache aber besonders erfreulich: Die Problematik, dass Mietserver Daten speichern könnten, ist Hide.me VPN durchaus bewusst und der Anbieter hat auch bereits Erfahrungen damit. Unsere Recherchen haben aufgedeckt, dass Hide.me VPN genau aus diesem Grund bereits Server in Deutschland gekündigt hat. Diese Haltung und Vorgehensweise verdienen ein echtes Lob: Dem Anbieter ist die Anonymität seiner Nutzer wichtiger, als Standorte. Top!

Der Kundenservice kann sich sehen lassen

Überhaupt liegen Hide.me die Kunden am Herzen. Du kannst dich in den Zahltarifen jederzeit an den Support wenden, er ist 24 Stunden am Tag für dich da. Freundlich, kompetent und hilfsbereit. Außerdem kannst du das VPN ganz leicht starten. In nur 3 Schritten ist die Registrierung abgeschlossen und die Software lässt sich unkompliziert installieren. Darüber hinaus kannst du die sehr hilfreichen Anleitungen nutzen.

Ja, Hide.me VPN ist schnell. Ideal für Filesharing & Streaming

Aber jetzt mal zur Gretchenfrage: Ist Hide.me VPN „das weltweite schnellste VPN“?. Diese Behauptung konnten wir so jetzt natürlich nicht komplett überprüfen. Und wie wir alle wissen, lässt sich zu Marketingzwecken viel behaupten, was in Realität dann etwas anders aussieht. Der Anbieter braucht sich aber jedenfalls in Sachen Geschwindigkeit nicht zu verstecken. Bei unseren Tests lieferte Hide.me VPN durchwegs sehr gute Ergebnisse, die Pingzeiten waren ebenfalls in Ordnung. Ebenso erreichst du mit dem VPN eine stabile und unterbrechungsfreie Verbindung. Qualitativ hochwertiges Streaming über längere Zeiträume ist also sehr gut möglich. Und auch für Filesharing ist die Geschwindigkeit top geeignet, es ist auch auf vielen der Server erlaubt.

Software, Browser-Erweiterungen & Protokolle

Hide.me VPN verwendet die aktuellsten Protokolle wie OpenVPN, SSTP, SoftEther und IKEv2, welche bis hin zur AES-256 Verschlüsselung bietet. Das VPN ist für Windows, macOS, Android, iPhone und iPad, Amazon Fire TV und für Router verfügbar. Darüber hinaus sind Browser Erweiterungen für Chrome und Firefox erhältlich. Letztere gewährleisten, dass du nach einmaliger Installation im Internet immer geschützt unterwegs bist. Dein ISP weiß nichts über deine Aktivitäten.

Hide.me Software für viele Geräte

Preisgestaltung von Hide.me VPN

Kostenlose Version

  • 2 GB Datentransfer
  • 1 gleichzeitige Verbindung
  • 5 Standorte weltweit

Premium

  • 1 Monat: $14.95 pro Monat
  • 1 Jahr: $9.99 pro Monat (es werden jährlich $119.95 verrechnet)
  • 2 Jahre: $5.41 pro Monat (es werden alle 2 Jahre $129.95 verrechnet)

Features:

  • Unlimitierter Datentransfer
  • 24/7 Premium-Kundenservice
  • Unlimitierte Highspeed-Bandbreite
  • Voller Protokoll-Support
  • Server in mehr als 56 Standorten
  • Windows, macOS, iOS und Android Support
  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie

Ein Vorteil ist, dass du das Service mit wirklich jeder erdenklichen Zahlungsart erwerben kannst:
Hide.me ZahlungsmöglichkeitenHide.me VPN hat im Sommer 2019 neue Funktionen vorgestellt. Hier erfährst du mehr über VPN Split Tunneling, Stealth Guard & Co!

Weitere Infos findest du auch direkt bei dem Anbieter.

Unser Fazit: Hide.me VPN ist ein empfehlenswerter Anbieter, der zahlreiche Vorteile, aber auch einige Nachteile bietet. Wenn du bereit bist, den doch höheren Preis zu zahlen, kommst in den Genuss von guter Qualität sowie umfassender Anonymität und sehr guten Geschwindigkeiten für Streaming, Torrent und Filesharing. 


Erstellt am:08/03/2019

Schreibe einen Kommentar