Android vs. iOS: Welches Betriebssystem ist besser?

Dass man nirgendwo zu 100% sicher sein kann, das ist glaube ich allen unseren Lesern klar. Trotzdem unterscheiden sich die Betriebssysteme untereinander in ihren Features. Im folgenden Artikel klären wir wer der Gewinner im Kampf: “Android vs. iOS” ist.

Android vs. iOS
Android vs. iOS

Android vs. iOS: Welches Betriebssystem ist sicherer?

Es ist weit verbreitet bekannt, dass Android deutlich anfälliger ist, als iOS. Man sagt, dass es dort mehr Schadsoftware gibt und  mehr Hackangriffe dort geschehen. iOS gilt im Gegensatz dazu, als viel sicherer. Daher kommt auch der Scherz, wie man sein Android Handy verbessern kann – indem man sich ein iPhone kauft. Trotzdem sind die beiden Systeme, die mit Abstand am weitesten auf der Welt verbreitetsten, da sie komfortabel sind. Es gibt also auch Möglichkeiten mit Android sicher zu sein. Mehr dazu jetzt im direkten Vergleich: Android vs. iOS.

Direkter Vergleich von Android vs. iOS

Android

Vorteile: 

  • Günstiger als iPhone
  • Verbesserte Akkulaufzeit
  • Einfach für App-Entwickler
  • Mittlerweile verbesserte Sicherheit durch Google

Nachteile: 

  • Google wertet Daten aus
  • Unregelmäßige Softwareupdates
  • Anfangs weniger Benutzerfreundlich

iOS

Vorteile: 

  • Weniger Nutzer, als Android
  • Sehr benutzerfreundlich
  • Apps werden gründlich gecheckt, bevor sie zugelassen werden
  • Daten werden lokal gespeichert
  • In der Regel: Bessere Kameraqualität

Nachteile: 

  • Sehr teuer!
  • App-Entwickler haben es nicht einfach

Wieso ist das iPhone sicherer?

Hackangriffe werden heutzutage immer mehr. Wenn man ein Android Gerät verwendet, ist man davon sogar noch mehr betroffen. Das wurde sogar in den USA mit Studien belegt. Einer der Hauptgründe dafür soll sein, dass Android eine Open Source Software ist. Das bedeutet, dass sich jeder, der sich interessiert, anschauen kann, wie das System aufgebaut ist. Hingegen bei iOS ist dies nicht möglich.

Durch Open Source ist es einfacher eine App in den Play Store zu bringen. Das kann positiv, wie auch negativ sein, denn so sind auch viele fake Apps im Store gelandet, die lediglich dazu dienen Schadsoftware zu verbreiten und die Smartphones zu überwachen. iOS hat sehr strenge Richtlinien und Sicherheits-Scans wenn man eine App im Store veröffentlichen möchte und macht es somit den App-Entwicklern nicht einfach.

Persönliche Daten werden von iOS lokal gespeichert, während Android die Daten an Google, für Werbezwecke, weiterschickt. Auch regelmäßige Softwareupdates sind da A und O. Dies ist bei Android leider nicht der Fall und birgt ein hohes Sicherheitsrisiko für die Nutzer.

Android wird auf der Welt DEUTLICH häufiger genutzt, als iOS. Wenn du ein Hacker wärst, für welches Betriebssystem würdest du eher eine Schadsoftware herstellen? Natürlich da, wo mehr zu holen ist!

Android vs. iOS: Sicherheitslücken gibt es auch bei Apple iOS!

Auch wenn das Ganze jetzt sehr für iOS spricht, ist es auch nicht total sicher! Es geschehen durchaus auch hier Hackangriffe und Schadsoftware. Es gab in der Vergangenheit immer wieder Fälle in denen persönliche Daten aus den Apps gestohlen wurden, denn auch bei iOS gibt es immer wieder Schwachstellen im System, die gerne von Hackern genutzt werden.

Sind Android Smartphones also überhaupt nicht sicher?

Es ist durchaus belegt, dass sich Android in den letzten Jahren sehr verbessert hat, was die Sicherheit angeht. Smartphone-Hersteller und Google haben in letzter Zeit kleine monatliche Updates eingeführt, um regelmäßig Fehler auszubessern. Das Betriebssystem ist immer komplexer geworden und lässt sich nicht mehr alleine durch eine Sicherheitslücke fernsteuern. Da braucht es schon mehr dazu: Wissen und viel Geld. Das wird also eher von Geheimdiensten und dem Staat genutzt.

Insgesamt stellt Android kein wirklich größeres Sicherheitsrisiko dar, als iOS, solange man achtet, welche Apps man darauf installiert hat. Da sollte man sich generell vor den Hackern fürchten, denn die Sicherheitsrisiken haben sich im Vergleich zu Vorjahr verdoppelt!

Fazit zu Android oder iOS

Egal welches der beiden Systeme man nutzt, man sollte selbst immer darauf achten, dass man sich schützt. Denn die Betriebssysteme an sich haben dies nicht als Hauptziel. Sicherheitslücken gibt es überall. Es ist von jedem die persönliche Aufgabe sich selbst zu schützen. Das kann man natürlich am besten mit einem VPN-Anbieter machen. Dazu haben wir alle Services getestet und sie unabhängig bewertet.


Erstellt am: 03/09/2021

Schreibe einen Kommentar