HideMy.name (ex. InCloakVPN) »Erfahrung, Bewertung und Alternativen 2020

HideMy.name

3 USD
8.3

Geschwindigkeit

8.6/10

Privatsphäre

10.0/10

Ausstattung

7.5/10

Kundenservice

7.0/10

Preis

8.5/10

Vorteile

  • Absolut anonymer Service ohne Benutzerkonto
  • Sehr gute Datenverschlüsselung
  • Großes Netzwerk weltweit
  • Anonyme Zahlungsweise
  • Schneller Kundenservice / Reaktionen

Negativ

  • Nur in Englisch und Russisch verfügbar!

HideMy.name VPN Test

HideMy.name VPN aus Russland ist ein Top-Anbieter in Sachen Privatsphäre und Anonymität. Wir haben das Service genauer unter die Lupe genommen und in sämtlichen für den User wichtigen Aspekten getestet. In unserem HideMy.name Testbericht erfahrt ihr alle Details!

ProduktbezeichnungHideMy.name
Empfohlene EinsatzgebieteAnonyme KommunikationHohe AnonymitätSichere DatenübertragungSperren umgehenStreaming (Urheberr.)Tauschbörsen/Torrents

Fazit zu ZenMate VPN

Der VPN Tester bewertet.HideMy.name geht einen einfachen aber sehr effektiven Weg um die Daten der Benutzer zu schützen. Es speichert einfach keine. Das Konzept habe ich auch selbst lange mit den Betreibern aus Moskau diskutiert und Sie haben mir bestätigt, das dies auch so beibehalten wird, da Sie selbst dadurch rechtlich nicht auskunftspflichtig sind. Die Server sind schnell und auch an der Bedienung hat sich vieler vereinfacht die letzten Monate, weshalb ich den Anbieter mittlerweile eigentlich fast jedem Benutzer empfehlen kann, auch wenn für Smartphones usw. weiterhin die Standard-VPN Konfiguratioen verwendet werden, (Also keine 1 Klick Installation und fertig Online Apps!) was aber auch sicherer ist!

Inhalt

  • Unser Fazit
  • Das Unternehmen
  • Preise
  • Apps & Anwendungen
  • Geschwindigkeiten
  • Privatsphäre
  • Anonymität
  • Download & Torrent
  • Router
  • Gaming
  • Auf Reisen
  • Kunden-Support
  • Funktionen & Handhabung

Das Unternehmen

VPNTester_ChecklisteHideMy.name (ex.InCloakVPN) ist ein Anbieter aus Russland. Das besondere ist aber wie einfach wie man höchste Anonymität und Privatsphäre damit erreichen kann. Der VPN-Service benötigt kein Kundenkonto oder irgendwelche persönlichen Daten der Kunden. Es wird einfach über ein Zahlungsystem ein Prepaid Zugangsnummer erworben, danach kann man mit dieser für den bestellten Zeitraum alle angebotenen Server weltweit nutzen. Es werden weder Daten der Kunden gespeichert noch Aktivitäten auf den VPN-Servern protokolliert. Damit hat der Betreiber keine Daten die er jemand anders aushändigen könnte. Die Tarife verlängern sich aber nie automatisch! Die Webseiten InCloak VPN und hideme.ru ist der gleiche Internetservice, welche sich nur durch die Domain/Sprache unterscheidet.

VPN Server und Netzwerk

Die VPN Server befinden sich derzeit in den folgenden Ländern:

  • Russland
  • Litauen
  • HongKong
  • Weißrussland
  • Großbritannien
  • Polen
  • Italien
  • Kasachstan
  • Indonesien
  • Niederland(Holland)
  • Kanada
  • Bulgarien
  • Tschechische Republik
  • Schweden
  • Finnland
  • Israel
  • Türkei
  • Ungarn
  • Rumänien
  • Frankreich
  • Estland
  • Norwegen
  • Spanien
  • Vietnam
  • Ägypten
  • Isle of Man
  • Island
  • Japan
  • Südkorea
  • China
  • Luxenburg
  • Schweiz
  • Singapur
  • Moldavien
  • Deutschland
  • USA
  • Ukraine
BetriebsstandortRusslandSeychellen
Verrechnungsstandort
Lokale Gesetzgebung hat Einfluss auf Schutz der Kunden
Server-Standorte45
Keine Logfiles
Eigene DNS Server
Virtuelle Server
Dedzitierte Server
RAM-Disk Server
Eigentümer der Hardware
Eigentümer der IP-Adressen

Preise & Tarife von HideMy.name VPN

PREIS-Leistung
PREIS-Leistung

Es werden mehrere Möglichkeiten geboten, die sich alle nur durch den Zeitraum unterscheiden. Das wäre auch gar nicht anders möglich, da ja keine Benutzerdaten oder auch Benutzerrechte verwaltet werden.

Inkludiert ist immer:
Zugang zu 74 Servers in 35 Ländern
Laufende Serverweiterungen
OpenVPN, L2TP and PPTP
Unlimitierte Bandbreiten
Zugang zu Premium Proxie-Listen auf der Webseite
7 Tage Geld-Zurück-Garantie

Kosten / Tarife
Kostenlose Nutzung
Tarif (1 Monat )8 USD
Tarif (6 Monate )24 USD (pro Monat 4 USD)
Tarif (12 Monate )36 USD (pro Monat 3 USD)
Anzahl gleichzeitiger Verbindungen pro Konto5
TestmöglichkeitenGeld-Zurück-GarantieLimitierte kostenfreie Testzeit (Ohne Zahlung)

Software & Apps

HideMy.name ist für verschiedenste Betriebssysteme erhältlich – nämlich für Android und Windows. Besonders praktisch ist die Windows Software. Sie hat eine Größe von nur 3 MB, du musst kein Passwort eingeben, sondern nur deine Zugangsnummer. Fertig! Für User, die andere Geräte verwenden – bspw. von Apple – stehen OpenSource-Lösungen zur Verfügung. Zur passenden Lösung kommst du hier mittels eines eigenen Konfigurators.
Folgende Protokolle verwendet HideMy.name VPN: PPTP, L2TP/Ipsec und eben OpenVPN.

HideMy.name VPN Konfiguration

Verfügbare ProtokolleL2TP/IPSecOpenVPN (TCP)OpenVPN (UDP)PPTP
Eigene Anwendungen/AppsAndere OS/IntegrationAndroidApple iOSMac OSXWindows
KillSwitch Funktion
Sprache der AnwendungenEnglischRussisch

Getestete Geschwindigkeit mit HideMy.name

Die Server von HideMy.name sind allesamt gut ausgerüstet und bieten einen ausreichenden Datendurchsatz. IN manchen Fällen kam es jedoch auch in meinem Test zu kurzfristigen Ausfällen, welche aber nur einzelne Server betrafen. Auf Rückfrage beim Betreiber erhielt ich aber schnell eine Antwort, es wurden in diesem Zeitraum gerade Wartungen an den Servern durchgeführt. Es waren jedoch auch aufgrund dieses Umstandes noch andere Server laufend verfügbar.

Ich habe den Service für TV-Streaming über einen Zeitraum von 8 Wochen selbst in Betrieb gehabt, täglich. Dabei sind die Server in Russland, Deutschland und auch den USA einwandfrei erreichbar gewesen und es gab dann auch keine Probleme mehr. Im Grunde reicht die erreichte Geschwindigkeit für HD Sendungen aus, vermutlich sind auch noch höhere Datenübertragungen möglich. Ich denke, für die tägliche Nutzung absolut ausreichend und zufriedenstellend.

Maximale Geschwindigkeit getestet
Download
0
Kbps
Jitter
0
Ms
Ping
0
Ms
Upload
0
Kbps
Deutschland | 24.03.2020

Anonymität & Privatsphäre

HideMy.name hat einen Ansatz, welchen ich nicht sofort verstanden hatte. Es sind die Verrechnung und der Betrieb des VPN-Netzwerkes vollständig voneinander getrennt. Das bedeutet, dass man sich über eine Zahlungsplattform einen einmalig gültigen Zugangscode der eine zeitliche Gültigkeit beinhaltet erwirbt.

Diese Zahlungsplattform hat aber keinen Zugang oder Verbindung zum VPN-Netzwerk. Deshalb erstellt man auch kein Benutzerkonto, sondern kann sämtliche Änderungen oder Konfigurationen ohne Passwort nur über die Zugangsnummer durchführen. Anstelle von Benutzerkonten erhält man also Zugriff über zeitlich limitierte Zugangsnummern, dadurch ist auch auf keinem Server jemals die Identität der Benutzer gespeichert. Selbst bei einer Beschlagname einzelner Server durch Behörden, würden dadurch keine Daten preisgegeben werden.

Das ist so einfach wie auch genial und erspart dem Betreiber auch, bei Auskunftanfragen Daten vermitteln zu können und müssen. Denn was ja nicht bekannt ist kann auch nicht beauskunftet werden.

Dazu kommt, das die Aktivitäten auch nicht gespeichert werden, weder die Datenmengen der benutzer noch deren IP-Adressen usw.. Also gar nichts. Das führt zwar auch dazu, dass man im Grunde bei Problemen keinen spezifischen Kundenservice über sein eigenes Benutzerkonto erhalten kann (Da es dieses ja nicht gibt) aber man erhält einfach einen neuen Zugangscode.

Es gibt dadurch natürlich auch keine automatische Verlängerung usw. Wenn die zeit des Zugangscodes abgelaufen ist, kauft man einfach einen Neuen!

InCloak speichert keine Benutzerdaten
HideMy.name VPN (InCloak) speichert keine Benutzerdaten
Anonym im Internet
Veränderte virtueller Standort
Schutz vor Auskunftsersuchen
Allg. Überwachung verhindern
Gezielte Überwachung verhindern
Keine Logfiles
Obfusication (Maskierung)

Streaming mit HideMy.name

HideMy.name erlaubt Streaming auf sämtlichen Servern. Da die Anonymität und Privatsphäre ausgezeichnet sind, gibt es auch keine Risiken wie Abmahnungen. Und auch die sehr gute Performance spricht für den Anbieter als Streaming-Profi.

Streaming von TV und Videoinhalten
Nutzung am Heim-Router
Nutzung mit KODI
SmartDNS
FireTV App
Abmahnungen vermeiden
Unterstütze Streaming-Plattformen

Filesharing P2P mit HideMy.name VPN

Beim Filesharing zeichnet sich dasselbe positive Bild wie beim Streaming. Es ist an allen Standorten erlaubt und dank der Top-Geschwindigkeiten funktioniert Torrent auch sehr gut. Lediglich bei den Funktionen müssen die User Abstriche machen, es gibt keine eigenen Torrent-Server und Port-Weiterleitungen.

Download und Torrent
Torrent Nutzung erlaubt
Eigene Torrent Server
Abmahnungen vermeiden
Portweiterleitungen

Am Router

HideMy.name verfügt nicht für jedes Gerät über eine eigene Software. So wie Apple-Geräte lassen sich aber auch Router mit dem Service verbinden. Dies ist durch OpenVPN-Konfigurationsdateien machbar. Entsprechende Anleitungen unterstützen den User bei der Installation.

Betrieb am VPN-Client Router
Verwendung auf Routern
Load Balancing
Ausfallsfreier Betrieb
Eigene Router Anwendung
Kompatibel mit

Online-Gaming

Funktionen, die das Online-Gaming optimieren, fehlen bei HideMy.name VPN leider. Aber du kannst das Service mit deiner Xbox Live und Playstation verbinden.

Online Gaming
Geringe Latenzzeiten
Nutzung auf Spielekonsolen
DDoS Schutz

HideMy.name VPN auf Reisen

Wenn einer eine Reise tut – greift er in Sachen VPN lieber auf andere Anbieter zurück. HideMy.name funktioniert in restriktiven Netzwerken eher weniger. Lediglich in unsicheren WLAN-Netzwerken gibt dir das Service Schutz.

VPN für Reisen und im Ausland
Nutzung in restriktiven Netzwerken (China, Hotels)
Obfusication (Maskierung)
Schutz in unsicheren Wifi-Netzwerken
Shadowsocks oder SOCKS5

Kunden-Support

HideMy.name ist nicht nur absolut anonym, sondern auch schnell. In unseren Tests hat das Support-Team binnen kürzester Zeit geantwortet, was natürlich ziemlich praktisch ist. Vor allem, wenn gerade gar nichts mehr funzt …

Kundenservice
Sprache der AnwendungenEnglischRussisch
KundenserviceE-MailFAQ Webseite
Sprache im Kundenservice

Funktionen

HideMy.name VPN ist Spitzenreiter in Sachen Privatsphäre. Bei seinen Features gibt es aber noch Nachholbedarf. Hier ein Überblick der vorhandenen bzw. vor allem nicht vorhandenen Funktionen.

Sonderfunktionen
AlwaysOn Server
Autom. IP-Wechsel
Dedicated Server
Eigene DNS
Eigene Hardware
Firewall
Geteilte IP
IPv4
IPv6 (neu)
Keine Logfiles
KillSwitch
LoadBalancing
Malwarefilter
Multi-Hop VPN
NeuroRouting
Obfuscation (Maske)
Own IP adresses
Own Torrent Server
Portweiterleitungen
RAM-Disk (k.HDD)
SmartDNS
Statische IP
Tracking-Blocker
Virtuelle Server
VPN-zu-TOR

Erstellt am:02/03/2016

5 Gedanken zu “HideMy.name (ex. InCloakVPN) »Erfahrung, Bewertung und Alternativen 2020”

Schreibe einen Kommentar