Spanische TV Sender (RTVE) in Deutschland sehen.

Spanisches TV  im Ausland streamen.

Viele spanische Leser teilen das selbe Leiden, wenn diese heimische spanische TV Kanäle ansehen möchten, dass ist dies aus Deutschland oder anderen Staaten ausserhalb Spanien einfach gesperrt. Wie kannst Du nun aber RTVE Kanäle oder auch andere spanische TV Programme im Ausland streamen? In unserer folgenden Anleitung zeigen wir Dir wie einfach das geht.

Live-TV Streaming

Die meisten der spanischen TV Sender sind auch online verfügbar und können damit direkt über das internet gesehen und gestreamt werden. Dazu muss man allerdings in Spanien sein. Urheberrechtliche Bestimmungen verbieten es den TV Sendern die Inhalte weltweit über das Internet zu verteilen. Daher gibt es entsprechende Einschränkungen für Nutzer im Ausland. Dazu zählt einerseits die verwendete IP Adresse des Internetnutzern, aber auch ob sich diese als “Umgehungsdienst” erkennen lässt. Man kann also nicht mit jedem VPN Service auch spanisches TV über das internet streamen.

Urheberrechtliche Sperren im Ausland

Es wären aber keine  “Spanier”, wenn diese Menschen nicht auch Wege gefunden hätten um Inhalte auch im Ausland nutzbar zu machen. So werden in zahlreichen Foren und sozialen Medien immer wieder auch Filme mit anderen geteilt. Über Torrent lassen sich praktisch mehr Filme auffinden, als in staatlichen Archiven usw. Das sind aber alles relativ mühsame Wege und von einem normalen TV-Erlebnis und aktuellen Inhalten ist dabei nicht daran zu denken.

Dazu beschreiben wir im folgenden auch den einfachsten und komfortabelsten Weg um alle spanischen TV Stationen auch in Deutschland, Österreich oder der Schweiz und überall sonst streamen zu können.

Spanisches TV im Ausland sehen (Streamen)
Spanisches TV im Ausland sehen (Streamen)

RTVE TV Sender Gruppe

Die “Spanische Radio- und Fernsehgesellschaft” – RTVE  ist die staatliche Körperschaft, die 2007 die indirekte Verwaltung des spanischen öffentlich-rechtlichen Radio- und Fernsehdienstes übernahm, der früher Ente Público Radiotelevisión Española hieß. RTVE ist die größte audiovisuelle Gruppe in Spanien, die in spanischer Sprache sendet. Seit Januar 2010 wird sie ausschließlich durch öffentliche Zuschüsse finanziert. Zu den im Internet abrufbaren Kanälen gehören:

  • La 1 : bekannt als La Uno (Die Eins) und früher als TVE1, La Primera (Das Erste)
  • La 2 : bekannt als La Dos (Die Zwei) und früher als TVE2, Segunda Cadena (Zweiter Kanal), oder UHF.
  • 24h : 24 Horas ist der 1997 gegründete 24-Stunden-Nachrichtensender von RTVE. Er sendet Nachrichtenberichte, Debatten, Analysen, Interviews sowie laufende Nachrichten. Es war Spaniens erster 24-Stunden-Nachrichtensender.
  • Clan : Ehemals bekannt als Clan TVE
  • Teledeporte überträgt Sportwettbewerbe, die mangels Zuschauerinteresse nicht auf La 1 und La 2 gesendet werden können.
  • TVE Internacional: Der internationale Fernsehsender der RTVE Gruppe. Er wurde 1989 gegründet und sendet TVE-Inhalte in der ganzen Welt.
  • Star HD: Internationaler Unterhaltungsfernsehsender, der über Satellit nach Lateinamerika und Europa ausgestrahlt wird. Gestartet im Jahr 2016.

Weitere spanische TV Kanäle im Internet

  • Antena 3 (Spanien)
  • The Biography Channel
  • Canal+ (Spanien)
  • Canal 24 Horas
  • Canal Hollywood
  • Comedy Central España
  • Cuatro (Fernsehsender)
  • Euronews
  • Moviestar Plus
  • La 1
  • La 2
  • LaOtra
  • LaSexta
  • Paramount Channel
  • Paramount Comedy
  • Real Madrid TV
  • RTVE 24
  • Telecinco
  • Telemadrid
  • Televisión Canaria
  • TV3 (Katalonien)
  • TVG (Fernsehsender)
rtve.es alacarta Spanien
rtve.es alacarta Spanien

Spanische TV Kanäle + RTVE Filmoteca

Spanische TV Sendeanstalten wie RTVE.es oder viele andere blockieren den Zugriff für Nutzer aus dem Ausland.

In den meisten Fällen sind zwar Nachrichten von den Sperren ausgenommen, sobald aber Inhalte die auch urheberrechtlich geschützt werden müssen gezeigt werden treten die geografischen Sperren in Kraft.

Gerade auch Sportsendungen aber auch Hollywoodfilme aber ebenso alle spanische produzierten Serien und File gehören dazu. Nutzer im Ausland haben keinen Zugriff darauf.

Ebenso ist auf die RTVE Filmoteca Española nur über eine spanische IP-Adresse Zugriff möglich, darin enthalten sind derzeit mehr als 4.000 spanische Produktionen und Filme die kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Geografische Sperren mit VPN umgehen

Es gibt dafür aber eine Umgehungshilfe, in Form von VPN-Anbietern die den Nutzern ermöglichen die Tv Portale über das Internet zu verwenden, auch wenn diese im Ausland sind.

Allerdings sind nicht alle VPN Services dazu auch in der Lage, da die meisten Services ebenfalls erkannt und blockiert werden können. 

Surfshark 30 Tage risikolos testen

Hinweis zum Streaming mit VPN Services:

Die spanischen TV Sender überprüfen den Standort der IP-Adresse eines Nutzers, aber zusätzlich auch, ob es sich um einen VPN oder Proxy Service handelt. Daher haben Nutzer von VPN Services häufig die Erfahrung, dass sie trotz einer spanischen IP Adresse beim TV Sender dann blockiert werden. Das kann umgangen werden, indem der VPN Service wie der den wir im Folgenden empfehlen eigene Server verwendet die durch RTV oder andere spanische TV Stationen nicht als “Umgehungshilfe für geografische Sperren” erkannt wird. Zusamenfassend: Nicht jeder VPN hilft Dir beim Streamen, Du solltest darauf achten, dass der VPN Anbieter dafür ausgerichtet ist. 

Anleitung: Spanisches TV im Ausland streamen

Anleitung: Spanisches TV streamen

Wie Du spanisches Live-TV direkt auch im Ausland streamen kannst und die geografischen Sperren dabei dauerhaft umgehst.
1
Bestelle Dir den VPN

Gehe auf die Seite von Surfshark VPN und bestelle den Service. Du hast 30 Tage Garantie, das Du den gesamten bezahlten Betrag zurück erstatte bekommst.

2
Installiere die Software/App

Du kannst wenn Du den Service gebucht hast dir die entsprechende Software oder Apps für Dein Gerät direkt laden und installieren. Kostenfreie Anwendungen gibt es für: Android, Apple iOS, Windows, MacOS, FireTV, Android TV

3
Verbinde Dich mit einem Standort in Spanien

Mit den Anwendungen kannst Du dich direkt zu einem Standort in Spanien verbinden es gibt mehrere zur Auswahl. Nachdem Du verbunden bist, wirst Du für Spanische Webseiten aussehen als wärst Du physisch in Spanien.

4
Öffne die Live-TV Webseite

Du kannst nun während Du weiterhin verbunden bleibst die Webseiten oder auch Apps des spanischen Live-TV zum Beispiel: https://www.rtve.es/television/ öffnen.

5
Streame den Kanal den Du sehen möchtest

Du kannst nun aus den vorhandenen Kanälen jeden wählen und damit das TV Programm direkt über das Internet streamen. Wie gesagt das ganze geht auch mit FireTV oder Android TV Geräten aber auch auf den meisten anderen Geräten.

Empfehlenswerter Service: Surfshark VPN

Surfshark VPN

Der VPN Service “Surfshark” lässt sich nicht nur vollständig in Deutsch aber auch Spanisch bedienen, sondern ermöglicht auch den Zugriff auf alle spanischen Tv Kanäle über das Internet, als wären die Nutzer innerhalb Spaniens. Dazu sind lediglich wenige und sehr einfache Schritte notwendig. Der Service lässt sich direkt auf verschiedenen Geräten verwenden: Windows, macOS, Linux, Android, Apple iOS. Aber auch auf VPN-Routern und damit lassen sich dann auch SmartTV Geräte oder zum Beispiel auch AppleTV Streaming Geräte ohne Probleme mit spanischen TV Stationen verwenden.

Kosten / Tarife
Kostenlose Nutzung
Tarif (1 Monat )11.01 EUR
Tarif (6 Monate )33.10 EUR (pro Monat 5.52 EUR)
Tarif (24 Monate )51.20 EUR (pro Monat 2.13 EUR)
Anzahl gleichzeitiger Verbindungen pro Kontounlimitiert
TestmöglichkeitenGeld-Zurück-Garantie

Erstellt am: 03/22/2020

Schreibe einen Kommentar