Anleitung: Wie kann man deutschsprachiges 🇩🇪🇦🇹🇨🇭TV auch im Ausland sehen?

Geografische Sperren fĂĽr TV-Sendungen

Deutsches TV im Ausland sehen

Viele meiner Leser stehen vor der Herausforderung, dass Sie deutschsprachige TV-Kanäle auch im Ausland sehen möchten. Dabei sind aber die geografischen Einschränkungen der TV-Sendeanstalten ein Problem. Sobald ein Seher sich im Ausland mit dem Internet verbindet, erhält dieses auch eine lokale IP-Adresse. Anhand der IP-Adresse wird diese mit privaten Datenbanken abgeglichen und damit auch der Ort der Registrierung gefunden. Da der anzunehmende Standort damit im Ausland ist, werden anhand der Sendebestimmungen diese Nutzer einfach blockiert. Das bedeutet, dass man weder in Mediatheken nutzen noch Live-TV direkt im Ausland verfolgen kann.  Dies betrifft eigentlich alle TV Sender, da diese sobald es urheberrechtlich geschĂĽtzte Werke sind die vertragliche Verpflichtung haben die Ausstrahlung auf ein bestimmtes Gebiet zu beschränken. Das gleiche findet auch bei den Privaten Videoportalen wie Netflix, Amazon Video oder Sky statt. 

Eine andere IP aus einem anderen Land verwenden

Die Nutzer können nun aber über einen VPN-Service sich direkt in ein Zielland verbinden und erhalten von einem VPN-Server eine externe und lokale IP-Adresse zur Verfügung gestellt. Das bedeutet auch, dass diese geografischen Sperren einen neuen Standort des Nutzers nun anders ermitteln werden. Dadurch können diese Sperren auch umgangen werden. Aber nichts ist so einfach wie es scheint.

VPN Geo-IP-Sperren umgehen!

Auch Nutzer mit VPN Services können blockiert werden

Durch aktualisierte urheberrechtliche Vereinbarungen wurden auch VPN-Nutzer oder Personen die eben IP-Adressen eines Servers verwenden blockiert. Hierbei wird argumentiert, dass die Anwendungen die eine Umgehung der geografischen Sperren ermöglichen wĂĽrden auch generell verhindert werden mĂĽssen. Die Urheberrechte-Industrie ist ja auch bereits im 21. Jahrhundert angelangt. 

Statt Mediatheken einfach schweizer TV-Portale nutzen

Gut es gibt aber dennoch Möglichkeiten auch alle deutschsprachigen TV Sender sehen zu können. Dies wird ĂĽber schweizer TV-Portale ermöglicht. Die Schweiz hat einen Sonderstatus eingeräumt, welcher es Schweizern ermöglicht, auch die TV-Sender der Nachbarländer empfangen zu können. Dabei werden aber keine weiteren ĂśberprĂĽfungen vorgenommen, lediglich der Standort der IP-Adresse ist dabei das Kriterium. Weshalb schweizer TV-Portale auch fĂĽr Nutzer einer schweizer IP-Adresse auch ĂĽber einen VPN-Server weiterhin und auch kĂĽnftig alle TV-Sender ausstrahlen können. Das betrifft nicht nur schweizer Sender wie den SFR, sondern auch die Programme der Nachbarländer aus Deutschland, Italien, Ă–sterreich, Frankreich und so weiter. 

Mit einem schweizer TV-Portal kann man daher alle deutschsprachigen TV Sender auch live verfolgen. 

Ein weiterer Vorteil der schweizer Regelungen ist es, dass man auch alle TV Sender quasi temporär und auch auf Dauer fĂĽr private Zwecke speichern darf. Das bedeutet, dass diese TV-Portale den Nutzern ermöglichen alle Sendungen aller Sender bis zu 14 Tage rĂĽckwirkend ansehen zu können. Zusätzlich bieten die TV-Portale auch die Möglichkeit einzelne Sendungen automatisch oder auch manuell dauerhaft fĂĽr die Nutzer abzuspeichern. Dies ersetzt natĂĽrlich einen lokalen Videorecorder und ist dabei wesentlich praktischer. 

Meine persönlichen Erfahrungen

Ich selbst verwende nun seit einigen Jahren das Portal zattoo.com, welches wie beschrieben ausschlieĂźlich schweizer Nutzern (Oder Nutzern einer schweizer IP-Adresse) vorbehalten ist. Man kann zattoo.com auch kostenfrei nutzen, hat dann lediglich immer beim Wechsel des Programmes eine einzelne Werbung eingeblendet. Wer das nicht möchte kann aber mit einem Premium Tarif zusätzlich auch noch 500 Sendungen frei gewählt dauerhaft speichern und jederzeit und unbegrenzt ansehen. 14 Tage alle TV Kanäle rĂĽckwirkend ansehen oder einfach mal bei einer Ăśbertragung die Pausetaste zu verwenden, ist natĂĽrlich allen Nutzern  sehr rasch eine Funktion die das normale TV-Sehen deutlich erweitert und komfortabler macht. Also das hat auch dazu gefĂĽhrt, dass ich auch zu Hause nur noch ĂĽber zattoo.com TV-Sendungen ansehe, und das mit meinen Kindern gemeinsam teilweise auf 4 TV Geräten zur selben Zeit.

Zugriff auf störungsfreies TV aus der Heimat in allen Ländern

Ich bin aber auch viel unterwegs und kann bestätigen, dass man auch in weit entfernten Orten der Welt wie Brasilien, Indonesien, Japan, China, SriLanka, Kenia, Thailand oder auch anderen damit unterbrechungsfrei auf alle deutschsprachigen TV Sender zugreifen kann. Das waren jetzt nur die Länder in denen ich persönlich zattoo.com mit VyprVPN verwendet habe, gehen tut es selbstverständlich überall. (Die lokale Internetleitung generell ist aber ein limitierender Faktor, also wer nur ISDN Geschwindigkeit hat wird kein FullHD schaffen können.

Das TV-Portal hat dabei viele Möglichkeiten auch mobil oder auf stationären Geräten verwendet zu werden.

Wie kann man nun zattoo.com auch im Ausland nutzen und die geografischen Sperren umgehen?

Generell ist ein aktives Konto bei einem VPN-Service der auch einen schweizer Standort hat notwendig. Dabei ist auch darauf zu achten, dass der VPN natürlich auch über die Verbindungsmöglichkeit für das gewünschte Gerät verfügen sollte. Da es aber hunderte VPNs gibt und die Möglichkeiten dabei bei der Auswahl etwas zu übersehen, das einem später Probleme machen wird groß sind, werde ich hier entgegen meiner Gewohnheiten auch einen VPN-Service empfehlen.

VyprVPN – ein schweizer VPN.

Der Vorteil bei VyprVPN ist, dass man für einen recht günstigen Preis alle relevanten Funktionen bekommt um zattoo.com auch im Ausland und auf einer Vielzahl an Geräten nutzen zu können. VyprVPN kostet für die Nutzung nur eines Monats €7.95 und für die Nutzungszeit von einem Jahr nur €35.95 also damit weniger als €3 im Monat. VyprVPN lässt sich auf vielen TV Geräten direkt installieren, aber auch auf FireTV, Windows, Mac, Apple iOS, Android oder auch auf ASUS Heim-Routern. Die Möglichkeiten sind damit wirklich beinahe unbegrenzt.

VyprVPN Testbericht

Anleitung deutschsprachiges TV im Ausland sehen.

Vorbereitungen

Ich möchte an dieser Stelle im Detail erklären, wie man nun zattoo.com auf seinen Geräten auch im Ausland nutzen kann. Die Voraussetzung ist dafĂĽr, dass man ĂĽber ein aktives Benutzerkonto bei VyprVPN bereits verfĂĽgt. Daher wenn Du noch keinen Zugang hast, dann bestelle Dir einen “VyprVPN bestellen“.

VPN auf einem PC/Mac oder einem Tablet installieren

Als erstes solltest Du Dir den VPN Service auf einem gerät installieren, mit dem Du später auch im Browser die Anmeldung eines zattoo.com Kontos durchfĂĽhren kannst.  Das wird ĂĽblicherweise ein Windows PC, Mac oder ein Tablet mit iOS oder Android sein.

Die notwendige Software für VyprVPN kannst Du direkt auf Dein Gerät herunterladen. Die benötigten Apps kannst Du hier finden:
VyprVPN Anwendungen laden

 

1. VyprVPN -mit “Schweiz” verbinden

1.1.
Nach der Installation kannst musst Du dich in der Anwendung mit Deinen bestehenden Zugangsdaten (E-Mail + Passwort) anmelden. Pass dabei auf, denn die Software bietet Dir eventuell auch an einen neuen Zugang zu erstellen. (Gratis anmelden). Da Du aber bereits Zugangsdaten hast brauchst Du natĂĽrlich kein neues Konto erstellen.
1.2.
Wähle im "Kartensymbol" die Option "Standorte anzeigen" aus
1.3.
Wähle in der Standortliste "Schweiz" aus.
1.4.
Das Programm baut die Verbindung auf. das kann wenige Sekunden dauern.
1.5.
Du bist erfolgreich mit dem VPN-Server in der Schweiz über eine verschlüsselten Tunnel verbunden und verwendest nun eine schweizer IP-Adresse für alle Deine Tätigkeiten im Internet.

Nun öffnest Du den Browser. Du lässt dabei die Anwendung/App auf deinem Gerät weiterhin verbunden wie in der Anleitung gerade gezeigt.

2. zattoo.com Registrierung abschlieĂźen

2.1
Du kannst nun auf dem Gerät auf dem Du mit der "Schweiz" verbunden bist die Webseite zattoo.com öffnen.

Die erste Frage beantwortest Du, indem Du auf "Ich bin in der Schweiz" klickst.
2.2
Danach suchst Du auf der Seite eine Möglichkeit zum "Registrieren" das wird auch immer ganz oben eingeblendet (Grün hinterlegt) und wählst das aus.
2.3
Im Folgenden kommt die Tarifauswahl. Hier kannst Du den FREE Tarif (kostenlos) wählen. Klar kannst Du später jederzeit auch Tarif wechseln.
2.4.
In der folgenden Seite werden Deine Zugangsdaten abgefragt. Das Geburtsdatum wird nicht kontrolliert (also wenn Du dich hier vertust ist das nicht schlimm) aber ist relevant dafĂĽr dass Du auch TV Sender die erst fĂĽr Erwachsene zur VerfĂĽgung stehen dĂĽrfen gezeigt bekommen wirst.
2.5.
Du siehst nun noch einmal die Zusammenfassung was der FREE Tarif enthält.
2.6.
Nun kannst Du bereits über dieses Gerät zattoo.com schauen.
Aber natürlich damit nun auch mit Deinen Benutzerdaten auch auf anderen Geräten.

 

 

 



Fragen & Hilfe - Kontakt

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.