•  
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Neuigkeiten: Fußball EM2016 im Ausland ansehen mit VPN Services.
https://vpntester.de/info/die-fussball-em-2016-aus-dem-ausland-verfolgen-test-perfect-privacy/

Autor Thema: VyprVPN mit Server Deutschland trotzdem geht ZDF.de nicht?  (Gelesen 3015 mal)

Offline Markus

  • Administrator
  • Neuling
  • *****
  • Beiträge: 31
  • VPNTester - Admin
    • Profil anzeigen
Wenn man VyprVPN verwendet und sich auf den Server nach deutschland verbindet, kann es vorkommen, dass insbesondere ZDF einem dennoch nicht richtig erkennt. Man bekommt dann eine Fehlermeldung: Fehler 7 oder ähnliche angezeigt.

Das Problem ist, dass VyprVPN viele neue IP Adressen bekommen hat. Da IPv4 Adressen weltweit seit Jahren bereits eigentlich alle vergeben sind, werden daher nur IP Adressen zugeordnet, welche vorher schon in einem anderen Land in Verwendung gewesen sind. Dabei kann es vorkommen, dass dann die Webseite z.Bsp. zdf.de auf eine Datenbank zugreift, wo diese IP Adressen fälschlich noch außerhalb Deutschlands zugeordnet sind.

Gut man kann dies umgehen, indem man einfach sich erneut verbindet und dadurch eine andere IP-Adresse erhält oder auch das VPN-Protokoll umstellt.

Dies lässt sich sehr einfach unter: Einstellungen und Protokolle erledigen (Wenn man gerade NICHT verbunden ist)



Die LÖSUNG:
Wähle einfach ein anderes VPN-Protokoll aus:
Ideal ist sicher Chameleon, oder nur für Video sehen auch PPTP, oder L2TP/IPsec!

Nach der Änderung des Protokolles (evtl. mehrere verschiedene Protokolle versuchen) sollte zdf.de und auch andere Seiten wieder wie gewohnt die IP-Adresse die Du von VyprVPN erhaltest richtig als DEUTSCHE IP erkennen!

« Letzte Änderung: 28. Juni 2016, 09:35:09 von Markus »