VPN Router zu Hause verwenden!

VPN-Router zu Hause.
Eine clevere Lösung für die Sicherheit der ganzen Familie!

Man kann zu Hause auch VPN-Verbindungen direkt über einen zentralen VPN-Router nutzbar machen. Daabei werden die Handhabung und auch damit der Komfort der Anwendung eines VPN-Services drastisch erhöht.

Das Ziel wäre: “Es fällt niemanden auf, dass er einen VPN-Dienst nutzt.”

 ✔Man spart damit Zeit & Geld

 

 ✔Ist sicher vor Abmahnungen und anderen Internetfallen

 

 ✔Sichert zentral alle bestehenden Geräte ab ohne zusätzliche Software

Inhaltsverzeichnis

Warum man einen VPN-Router zu Hause verwenden sollte!

VPN-Router zu Hause
VPN-Router zu Hause

Vorteile von VPN-Routern

  • Keine zusätzliche Softwareinstallation notwendig
  • Zuverlässige Versorgung des gesamten Heimnetzwerkes – 24h am Tag
  • Keine Softwareleaks (WebRTC, DNS-Leak usw)
  • Eine Verbindung für alle und unabhängig von den Endgeräten
  • Firewall und Malwareschutz für alle Geräte
  • Ersetzt vielfach kostenpflichtige Software für den Schuutz der einzelnen Geräte
  • Jugendschutzfunktionen zentral verwalten
  • Kompatibel mit allen vorhandenen Internetanbietern und Internetmodems (Fritzbox, Speedport, Esasybox usw)

Preiswert, unabhängig & einfach.

Man kann VPN-Router bereits ab 20 Euro erwerben und ist dabei unabhängig vom verwendeten VPN-Anbieter! Die Installation ist auch für Laien in wenigen Minuten erledigt. Auch die Einrichtung ist sehr einfach und unkompliziert und man muss dabei weder am bisherigen Internetrouter seines Internetanbieters etwas verändern noch sonstige Vorkentnisse mitbringen.

Also Du musst meistens nichts an bestehenden Geräten verändern!

Es ist ganz einfach. In nur drei Schritten hast Du Dein gesamtes Heimnetzwerk zu Hause mit einem VPN Anbieter verbunden.

1. VPN-Anbieter bestellen

Suche nach einem geeigneten VPN-Service für Dein Heimnetzwerk. Bestelle Dir einen Zugang.

Anbieter für Heimrouter

2. Router wählen

Kaufe Dir den richtigen VPN-Router für Deinen Bedarf. Die getesten Router sind alle tauglich.

Empfohlene VPN-Router

3. Inbetriebnahme zu Hause

Nimm den Router in Betrieb und integriere Verbindungen Deines VPN-Anbieters darauf.

Anleitungen / Videos

5 Gründe weshalb Du einen VPN-Router nutzen solltest:

Jeder der das Heimnetzwerk nutzt, ist über den VPN-Router sicher.

Du wirst damit alle Deine Familienmitglieder und deren Endgeräte über VPN absichern. Keine Ausnahmen und keine komplizierten Anleitungen sind dabei notwendig.

Du kannst mehr Geräte mit nur einem VPN-Zugang nutzen.

Alle verbundenen Geräte nutzen lediglich eine einzige VPN-Verbindung, des Routers. Du brauchst keine größeren Tarife deshalb wählen, da Du mit einer Verbindung beliebig viele Endgeräte darüber nutzen kannst.

Du umgehst der Überwachung und den Einschränkungen wirkungsvoll.

Über den VPN-Tunnel kann nicht einmal Dein eigener Internetanbieter mehr nachvollziehen, was Du oder jemand aus Deiner Familie im Internet unternimmt. Du umgehst die Überwachung und sämtlichen lokalen Sperren im Internet damit endgültig.

Der Schutz durch VPN ist viel besser wenn er immer gewährleistet ist.

Wer mit VPN 24h am Tag verbunden ist hat eine wesentlich bessere Sicherheit vor Überwachung und unliebsamen Gefahren aus dem Internet zu erwarten.  Ein Router gewährleistet, völlig im Hintergrund,  24h am Tag diese Sicherheit.

Einfache Handhabung.

Die VPN-Router sind im Normalfall sehr einfach zu verwenden. Sämtliche Einstellungen wurden für Endbenutzer in verständlicher Weise gemacht. Zusätzlich habe ich eine Menge Anleitungen für beinahe jeden Anwendungsfall erstellt.

Empfohlene VPN-Services für Heimrouter!

Due bist bei der Verwendung eines ASUS-Routers eigentlich nicht an bestimmte VPN-Anbieter gebunden, dennoch macht es Sinn sich damit auch auseinanderzusetzen, welcher Anbieter Dir den gewünschten Komfort, Sicherheit und auch Geschwindigkeit auch am Heimrouter bietet. Die folgende Übersicht ist ein Auszug an von mir empfohlenen VPN-Services.


Erklärung: Vorteile der “ausfallsfreien Server Techniken”

Werden “Lastenausgleichs-Verbindungen” in der eigenen Infrastruktur eingesetzt, dann bietet das auch bei der Nutzung auf den Routern welche wesentliche Vorteile bei Ausfallsicherheit und der Geschwindigkeit gegenüber “einfachen VPN-Servern”. Überlastete Server gibt es daher nicht und man erspart sich Server-Wechsel sowie kann über mehre Monate die Verbindung stabil nutzen ohne weitere Beachtung.

VPN Lastenausgleichsverbindung Vergleich mit VPN-Router
VPN Lastenausgleichsverbindung Vergleich mit VPN-Router

Hinweis:
Beim “Lastenausgleichsverfahren” (LoadBalancing) werden Daten automatisch auf die am besten verfügbaren Server aufgeteilt und von den schnellsten Servern weitergeleitet. Dies bedeutet maximale Ausfallsicherheit bei den bestehenden Verbindungen und stets maximale Datendurchsatzgeschwinidgkeiten, welche sich dynamisch selbst anpassen.






VPN-Client Router von ASUS!

Die folgenden ASUS Router wurden von mir getestet und sind für die Verwendung mit VPN-Services empfohlen. Es gibt klarerweise laufend neue Modelle und man muss eigentlich nur darauf achten, dass diese unter “Spezifikationen” auf der Webseite des Herstellers die Funktionen “VPN Client PPTP” oder VPN Client OpenVPN” angeführt haben. Dann kann man diese mit den allermeisten VPN-Services direkt und ohne Veränderungen am Gerät verwenden.

Jeder der hier angeführten Router kann garantiert mit jedem vorhandenen Internetmodem gemeinsam zu Hause verwendet werden. Es ist dazu lediglich eine direkte Kabelverbindung vom ASUS Router zum bestehenden Internetrouter notwendig. Üblicherweise ist auf dem bereits vorhandenen Geräten keinerlei Änderungen vorzunehmen! Du kannst alle Endgeräte über WLAN oder auch per Kabel an den Router verbinden. Der Router selbst wird mit einem Netzwerkkabel mit Deinem bestehenden Internetrouter verbunden. (Fritz!box, Speeport, Easybox)

Ich empfehle nur “ASUS Router”, da ich keine anderen leistbaren Router für den Heimgebrauch bisher gefunden habe, die auch die Funktion “VPN-Client” bereits im Standard  implementiert haben und keine Änderungen am Betriebsystem erfordern.

Bitte beachte – Telefonie: Wenn Du Telefonie auf Deinem bisherigen Router verwendest, dann sollte diese OHNE VPN Verbindung mit Deinem Telefonieanbieter verbunden bleiben. Also am bisherigen Internetrouter angesteckt bleiben. Deshalb sind VDSL oder LTE  Geräte von ASUS, die Deinen bisherigen Internetrouter ersetzen dann nicht damit verwendbar!

VPN direkt am Heimrouter
VPN direkt am Heimrouter

Die Auswahl des Gerätes hängt von mehrere Faktoren ab, diese sind meistens: Reichweite des WLAN und  Geschwindigkeit über VPN:

VPN-Client taugliche ASUS Router

  1. Wifi Reichweite ist abhängig von Wänden und Räumlichkeiten und die angegeben Werte sind daher nur ungefähre Richtwerte um einen Vergleich zu ermöglichen über die Sende/Empfangsstärke
  2. Geschwindigkeit: Die angegeben Werte sind Netto-Übertragungswerte bei “Download”, gemessen mit dem PPTP Verbindungsprotokoll und dem Standard-Testprozedere (VPN Geschwindigkeit vergleichbar messen – Testablauf).
    Damit meine ich, dass diese Daten die gemessen wurden bereits das Internet als Übertragungsweg nutzen. Die Werte, welche von Internetanbietern gegeben werden zb 100.000 kbit/s, sind die Werte welche vom Internetmodem bis zum Internetanbieter, aber noch nicht über das Internet zur Verfügung stehen. Das sind daher stets Angaben von BRUTTO-Werten. Zum Beispiel ist es daher so, das bei einer Internetverbindung mit angegebenen 100.000kbit/s, eine Netto-Übertragung über VPN mit 65.000kbit/s, kaum eine relevante Einschränkung darstellen wird.
  3. AiProtection bietet Sicherheit auf  Firmennetzwerkniveau, unter Einbeziehung modernster, Drei-Punkte-Sicherheit von der “Trend Micro Deep Packet Inspection” (DPI) -Technologie, für Ihr Heimnetz – mit diesen Merkmalen wird der ASUS Router zu einem der sichersten Heim-Router. AiProtection überwacht ständig die Sicherheit Ihres Heimnetzwerks. (Erläuterungen von ASUS)

Preise und Angebote

Produkte von Amazon.de

Gl.iNet mobile VPN-Router  ✈ ⛵ 🚄 🚢

Es gibt auch VPN-Router, welche sich für Reisen oder auch auf Dauer sehr gut eignen um eine VPN-Verbindung aufbauen zu können. Dabei ist die Leistungsaufnahme der Geräte nicht sehr groß, und daher auch die Reichweite für Wifi eingeschränkt.

Verbinden zum Internet über Kabel, Wlan, USB (oder mit eingebauten LTE Modem)

Dafür bieten diese Router, welche auf OpenWRT basieren die Möglichkeit sich auch ohne Kabelverbindung mit dem Internet zu verbinden. Die Router haben die Möglichkeit jedes Hotspot Wifi zu nutzen oder auch zu Hause sich über Wlan mit dem eigenen Heimrouter zu verbinden und stellen den Nutzern dann ein mit VPN gesichertes weiteres WLAN Netzwerk zur Verfügung.

  1. Wifi Reichweite ist abhängig von Wänden und Räumlichkeiten und die angegeben Werte sind daher nur ungefähre Richtwerte um einen Vergleich zu ermöglichen über die Sende/Empfangsstärke
  2. Geschwindigkeit: Die angegeben Werte sind Netto-Übertragungswerte bei “Download”, gemessen mit dem PPTP Verbindungsprotokoll und dem Standard-Testprozedere (VPN Geschwindigkeit vergleichbar messen – Testablauf).

]


Einfache bebilderte  Anleitungen & Videos zur Einrichtung.

ASUS Router sind kinderleicht in Betrieb zu nehmen. Ich habe eine ganze Reihe an Anleitungen für beinahe jeden tauglichen VPN-Service erstellt und darf Dich gerne einladen, diesen zu Folgen.

Videoanleitungen

Klar stehe ich Dir aber auch per Live-Chat oder per E-Mail bei all Deinen Fragen gerne zur Verfügung.

Zögere nicht mich bei Fragen zu kontaktieren. Dein Feedback ist auch erwünscht!

Mein Fazit und Empfehlung

Es ist ganz einfach einen VPN-Router zu Hause zu verwenden. Die Vorteile dabei sind einerseits bei der komfortablen Nutzung aber auch der erweiterten Sicherheit zu finden. Ich habe mittlerweile mehr als 8.000 Leser, welche sich einen VPN-Client Router für zu Hause angeschafft haben. Im Normalfall gibt es damit weder Probleme noch Nachteile zu befürchten, auch die Kosten sind absolut im Rahmen eines normalen Geldbeutels zu finden und man spart sich damit auch andere zumeist kostenpflichtige Softwarelösungen anzuschaffen. Insgesamt betrachtet daher eine wirklich zu empfehlende Möglichkeit, für die gesamte Familie.